Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Druckluftanlage ohne Netztrenneinrichtung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Druckluftanlage ohne Netztrenneinrichtung

Ich bin in einem mittelständischen Unternehme als die zuständige Elektrofachkraft tätig. In dieser Funktion versuche ich vor der Anschaffung von neuen Geräten und Anlagen die Geräte auf Einhaltung der erforderlichen VDE- und DIN-Normen zu prüfen. Wir haben schon einige Drucklufterzeugungsanlagen eines namhaften Herstellers bei uns im Werk im Einsatz.

Die Drucklufterzeugungsanlagen sind jede für sich als eigenständige Maschinen ausgeführt und nur über den Netzdruck mit einander geregelt. Es gibt keine übergeordnete Steuerung bzw. Regelung. Bei den Kompressoren handelt es sich um Drucklufterzeuger mit Anlagen von 50 … 120 kW. In der Vergangenheit bot der Hersteller immer die Option, die Anlagen mit einer eingebauten Netztrenneinrichtung (Hauptschalter) zu beziehen. Meiner Meinung nach ist bei Zugrundlegen der DIN EN 60204-1 (VDE 0113 Teil 1) sowie zur Erfüllung der Betriebssicherheitsvorschriften einer eigenständigen Maschine oder Gerät zwingend eine Netztrenneinrichtung vorzusehen.

Der Hersteller bietet jedoch seine Geräte nun nicht mehr mit einer Netztrenneinrichtung an. Auf meine Frage, wie er ohne Netztrenneinrichtung ein gefahrloses Arbeiten für Wartung und Instandhaltungsarbeiten ermöglichen will, wurde ich darauf verwiesen, dass er die Norm DIN EN 60204 einhalte. Meiner Ansicht nach handelt es sich bei dem Drucklufterzeuger ohne eingebaute Netztrenneinrichtung nur um ein Maschinenteil, das vom Endanwender dann zu einer Maschine oder Gerät durch Vorschalten einer Schaltanlage mit Netztrenneinrichtung wird.

Wenn z.B. mehre Anlagen durch einen gemeinsamen Schaltschrank mit Hauptschalter betrieben werden, trifft dies zu. Dies hätte dann aber zur Folge, dass bei Wartungsarbeiten alle Maschinen gleichzeitig nicht mehr funktionsfähig sind. Die Kompressoren werden über eingebaute Frequenzumformer ohne Leistungsschütz betrieben. Ich habe den Hersteller darauf hingewiesen, dass er meiner Meinung nach eine irreführende Werbung betreibt, wenn er in seinen Prospekten die Anlagen ohne Netztrenneinrichtung als eigenständige Maschinen oder Geräte bezeichnet.

Nach längeren Diskussionen erhielt ich dann die Aussage, das zum Erreichen eines ausreichenden Schutzes bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten vom Kunden ein externer Hauptschalter vorgesehen werden muss. Seine Anlagen würden aber trotzdem die DIN- und VDE-Normen einhalten.

Wie beurteilen Sie diesen Fall?

O. K., Bayern

Expertenantwort vom 03.02.2021
hoermann
Werner Hörmann

Gelernter Starkstrommonteur und dann viele Jahre als Projektant für Schaltan­lagen und Steuerungen bei Siemens tätig. Aktive Normung in verschiedenen Komitees und Unterkomitees der DKE. Seine Spezialgebiete sind u. a. die Er­richtungsbestimmungen nach DIN VDE 0100 (VDE 0100) – insbesondere Schutz gegen elektrischen Schlag –, die Niederspannungs-Schaltanlagen nach DIN EN 60439 (VDE 0660-500 bis -514) oder das Ausrüsten von elektrischen Maschinen nach DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1). Werner Hörmann ist Verfasser zahlreicher Beiträge in der Fachzeitschrift »de« sowie Autor diverser Fachbücher.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.


Sollte es Probleme mit dem Download geben oder sollten Links nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an kontakt@elektro.net

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!