Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Eigenschaften von Zubehör für VDE-Messgeräte

de+ Inhalt
Praxisfrage

Eigenschaften von Zubehör für VDE-Messgeräte

Messgerätezubehör wird in unterschiedlichen Messkategorien angeboten. Hierzu einige Fragen.

  1. Die Firma Beha hat mehrere Adapter für Leuchten im Programm. Zum Beispiel von E27 auf 4-mm-Buchsen mit der Bezeichnung »ADPTR-E27-EUR Lampenprüfadapter«, angegeben mit CATII. Nach meinem Verständnis der Messkategorien sollte das jedoch CAT 3 sein. Diese Adapter sind nicht mit Stecker an das Netz angeschlossen.
  2. Gelten für Messungen von R-Iso, Erdungsmessung oder die Niederohmmessung auch die hohen Messkategorien? Hier wird ja mit einer Messspannung aus einem Akku gemessen. Der Strom ist auch nur wenige mA. Die Anlage ist dabei freigeschaltet. Zubehör finde ich auch nur bis CAT IV, 1000 V. Wie sind die Messleitungen bei der Iso-Messung > 1000 V bzw. 2500 V auszulegen? Hier fehlt nach meiner Meinung bei vielen Leitungen neben der CAT-Einstufung eine zusätzliche Angabe.
  3. Ich habe mir verschiedene Adapter mit Messleitungen gebaut, z. B. Schuko-Stecker auf Schukokupplung mit einzelnen Mess­leitungen. Ich verwende sie für Messungen mit der Leckstromzange. Für L und N habe ich doppelt isolierte Messleitung in passender Farbe bekommen. In Grün-Gelb war es mir nicht möglich, wenige Meter im Handel zu bekommen. Ist es zulässig, für den Schutzleiter H07V- K zu verwenden? Sind doppelt isolierte Messleitungen vorgeschrieben? Darf hier für den PE-Anschluss alternativ eine Messleitung in Gelb oder Grün verwendetet werden?

J. S., Nordrhein-Westfalen

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!