Home Praxisprobleme Einspeisung von Pkw-Anhängern auf Festplätzen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Einspeisung von Pkw-Anhängern auf Festplätzen

Für einen Kunden rüsten wir häufig PKW-Anhänger mit 230V/400V-Installationen (Steckdosen, Leuchten etc.) aus. Gespeist werden die Anlagen oftmals über fest aufgestellte Verteiler an Festplätzen oder über Notstromaggregate. Wir installieren immer einen FI-Schalter 40A/0,03A (zwei- oder vier polig) und die dazugehörigen LS-Automaten. Bei Auslegung für 230V erfolgt die Einspeisung über eine flexible Leitung 3 x 2,50mm2 mit gewöhnlichem Schukostecker, der ja nicht verpolungssicher ist. 1) Ist das zulässig oder müssen immer spezielle Einspeisesteckvorrichtungen (z.B. Cekon) verwendet werden, welche dann auch verpolungssicher wären? Bei Einspeisung von 400V werden ja sowieso Drehstromanschlussdosen für 400V verwendet. 2) Muss das metallene Fahrgestell mit dem PE verbunden werden? 3) Ist während des Betriebs noch ein separater Staberder erforderlich) - S. S., Bayern

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!