Home Praxisprobleme Fehlerschutz in einem TT-Verteilungssystem

de+ Inhalt
Praxisfrage

Fehlerschutz in einem TT-Verteilungssystem

Die neue DIN VDE 0100-410 (2007-06) verlangt für den Teil 411 (automatische Abschaltung der Stromversorgung) im Verteilerstromkreis differenzierte Abschaltzeiten. Für das TN-System sind 5s (s. 411.3.2.3) und für das TT-System ist 1 s (s. 411.3.2.4) als Abschaltzeit vorgeschrieben. Im TT-System sind für den Fehlerschutz Überstromschutzeinrichtungen und Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCD) vorgesehen. In der Praxis kann aus bekannten Gründen (entsprechender Widerstandswert des Anlagenerders) nur die RCD verwendet werden. Nun meine Überlegungen hierzu: Wesentlicher Bestandteil der neuen DIN VDE 0100-410 (2007-06), die ab dem 01.02.2009 in Neuanlagen um gesetzt werden muss, ist das Prinzip der zweifachen Sicherheit (Basisschutz, erste Ebene – Fehlerschutz, zweite Ebene). Bei der Berücksichtigung des Zusatzschutzes (Steckdosenstromkreise) kommt noch die dritte Schutzebene dazu. Wenn man das Prinzip der dreifachen Sicherheit im TT-System berück sichtigt, kann m.E. im Verteilerstromkreis nur eine selektive RCD mit einem Bemessungsdifferenzstrom von 300mA oder 100mA (als zweite Schutzebene) und im Endstromkreis eine normale RCD mit einem Bemessungsdifferenzstrom von 30mA (als dritte Schutzebene oder Zusatzschutz) eingesetzt werden. Am Verbraucher kann die entsprechende erste Schutzebene berücksichtigt werden. Ist meine Überlegung richtig? Oder gibt es noch eine andere Lösung, die den Forderungen der neuen DIN VDE 0100-410 entspricht? Für das TT-System gilt: Nur mit RCD kann man die entsprechenden Abschaltzeiten im Verteilerstromkreis (1s) und Endstromkreis (z.B. bei 230V AC 0,07s) einhalten. Überstromschutzeinrichtungen als Schutzorgan im TT-System sind ein Widerspruch. Warum hat man in der neuen DIN VDE 0100-410 im TT-System die Überstromschutzeinrichtungen als möglichen Fehlerstromschutz überhaupt noch aufgeführt? Gibt es da ein praktisches Anwendungsbeispiel? H.-W. B., Nordrhein-Westfalen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!