Home Praxisprobleme Leitungsverlegung Kabelführung durch Mittelspannungsschalträume

de+ Inhalt
Praxisfrage

Kabelführung durch Mittelspannungsschalträume

Bei einem Projekt gibt es hitzige Diskussionen, ob z. B. die Sekundärkabel der Transformatoren, Brandmeldeanlage sowie Licht- und Steckdosenstromkreise der Transformatorenboxen usw. durch den Mittelspannungsschaltraum in mechanisch und brandschutztechnisch in F90-Qualität getrennten Kanälen – also Abmauerungen mit Betonabdeckungen – in benachbarte Räume geführt werden dürfen. Argumentiert wird mit Berufung auf die EltBauVo, dass auch dieser Bereich bei einer mechanischen und brandschutztechnischen Trennung noch zum MS-Raum gehören würde und die Führung der Kabel somit unzulässig wäre. Es handelt sich hierbei um einen langen, freistehenden Technik-Neubau mit:

  • links zwei Transformatorenboxen mit Gießherz-Transformatoren für 10 kV, Leistung > 1000 kVA,
  • mittig MS-Schaltraum,
  • rechts Systemraum eines anderen Gewerks
  • ganz rechts ein kleiner Hausanschlussraum für Stationseigenbedarf, Brandmelde- und Kommunikationsanbindung.

Alle Räume sind ebenerdig und von außen zugänglich angeordnet. Durch die Planfeststellung ist leider keine andere Anordnung möglich. Die Systemtechnik des Fremd­gewerks soll direkt von den Transformatoren über in die Systemtechnik integrierte Niederspannungshauptverteilungen versorgt werden. Nach meiner Auffassung ist ein mechanisch und brandschutztechnisch F90-Kanal wie eine räumliche Trennung (z. B. eine Wand in F90-Qualität) vom MS-Raum zu bewerten. Den abgetrennten Raum könnte ich dann ja auch anderweitig nutzen.

In den verschiedenen Ausgaben der EltBauVo gibt es folgende, fast immer gleichlautende Aussage: »In elektrischen Betriebsräumen dürfen Leitungen und Einrichtungen, die nicht zum Betrieb der jeweiligen elektrischen Anlage erforderlich sind, nicht vorhanden sein.«

Leider wurde die EltBauVo – so meine Recherche – für das Bundesland Hessen nicht in die HBO übernommen. In der HBO konnte ich keine Aussage finden, wie hier zu verfahren ist. Wie ist Ihre Meinung zu diesem Problem?

P. N., Hessen

Expertenantwort vom 13.08.2021
hoermann
Werner Hörmann

Gelernter Starkstrommonteur und dann viele Jahre als Projektant für Schaltan­lagen und Steuerungen bei Siemens tätig. Aktive Normung in verschiedenen Komitees und Unterkomitees der DKE. Seine Spezialgebiete sind u. a. die Er­richtungsbestimmungen nach DIN VDE 0100 (VDE 0100) – insbesondere Schutz gegen elektrischen Schlag –, die Niederspannungs-Schaltanlagen nach DIN EN 60439 (VDE 0660-500 bis -514) oder das Ausrüsten von elektrischen Maschinen nach DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1). Werner Hörmann ist Verfasser zahlreicher Beiträge in der Fachzeitschrift »de« sowie Autor diverser Fachbücher.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.


Sollte es Probleme mit dem Download geben oder sollten Links nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an kontakt@elektro.net

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!