Home Praxisprobleme Kommunikationsverbindung zwischen APZ und APL

de+ Inhalt
Praxisfrage

Kommunikationsverbindung zwischen APZ und APL

Laut der VDE AR 4101 "Ist ein APL (Abschlusspunkt Liniennetz) vorhanden oder geplant, so ist ein APZ (Abschlusspunkt Zählerplatz) vorzusehen, von dem die Kommunikationsverbindung zum APL hergestellt werden kann.'' Nun ist es bei einem Kunden so das der APL  nicht im Hausanschlussraum mit sitzt sondern an der Außenfassade befestigt ist. Was noch erschwerend hinzu kommt: das Objekt ist ein Reihenhaus und der APL wird von mehren Häusern mit genutzt und sitzt nicht am Objekt an der die neue Anlage installiert wird. Muss ich nun eine Kommunikationsverbindung vom APZ zum APL trotzdem realisieren?

1. Also bei den Nachbarn fragen ob wir bitte durch den Keller zum APL eine Leitung verlegen dürfen.

oder 2. einen Neuen APL beantragen? Extreme Kosten da in der Straße nur bis Anfang des Reihenhausblockes die Leitung Liegt.

Der EVU gibt leider keine wirkliche Auskunft er sagt er möchte eine min. Cat 5 Verbindungsleitung vorbereitet wissen. zum Anschluss an den APL.

PP21062

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!