Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Kurzschlussstrom bei USV-Anlagen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Kurzschlussstrom bei USV-Anlagen

Ich bin bei einem bayrischen Medienunternehmen beschäftigt. Wir beschäftigen uns mit der Stromversorgung der betriebstechnischen Anlagen, die zur Verbreitung des terrestrischen Ausgangssignales wie Rundfunk und Fernsehen benötigt werden. Diese Anlagen sind mit einer sehr hohen Anlagenverfügbarkeit projektiert. Diese sind Diesel- und USV-gestützt teilweise wird dies an wichtigen Standorten auch noch redundant ausgeführt. Verteilt sind diese Anlagen auf das ganze Sendegebiet. Folgende Fragen zur Versorgung durch USV Anlagen haben sich in einer Diskussion ergeben. USV-Anlagen werden in Größenordnungen von 20 - 100 kVA eingesetzt (Standortabhängig). Diese USV Anlagen versorgen USV-Unterverteilungen, an denen die zu versorgenden Stromkreise über Abgangssicherungen meist Automaten angeschlossen sind. Unsere Fragen beziehen sich auf den Kurzschlussfall bzw. den Kurzschlussstrom den eine USV Anlage liefern soll. Hier wird von uns nur der zweite Fall/Fehler betrachtet!!! Der erste Fall wäre, bei vorhandenem Netz und Kurzschluss in USV versorgtem Betriebsmittel. Folge: USV schaltet in internen Bypass, Kurzschlussstrom wird ganz normal über vorhandenes Netz geführt was ein abschalten der vorgeschalteten Sicherung bewirkt soweit die Fehlerschleife niederohmig genug ist. Der zweite Fall wäre: Netzausfall !! USV-Betrieb (Annahme: keine Dieselunterstützung wegen techn. Defekt). in diesem Zustand kommt es zu einem Kurzschluss an einem Betriebsmittel, das durch die USV gestützt wird. Fragen: Wie werden hier die Abschaltbedingungen eingehalten? Gibt es Herstellervorgaben bzw. Normen? Bei dem zur Abschaltung erforderlichen Kurzschlussstrom ist der Ladezustand der Akkus zu berücksichtigen, sowie die Auslastung der Anlage. Ist die Anlage z.B. im Notbetrieb bereits zu 80% ausgelastet, wird die Anlage keinen relevaten Kurschlussstrom mehr liefern können. Wie sollten die Stromkreise abgesichert, werden bzgl. des verringerten Kurzschlussstromes. Kann der Ik im USV- Betrieb messtechnisch ermittelt werden? Wie verhält es sich bei USV Anlagen (dreiphasig) im Kurzschlussfall, gibt es hier auch einen Sternpunkt? M. W., Bayern

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!