Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Prüfung an ortsfesten Anlagen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Prüfung an ortsfesten Anlagen

Ein Kunde von mir betreibt eine große Automatendreherei, sämtliche Produktionsmaschinen (über 100 Stück) sind CNC-gesteuert. Die Stromversorgung erfolgt über werkseigenen Transformator (Trafo) 20 kV/0,4 kV über eine Haupt- und verschiedene Unterverteilungen. Die Maschinen sind alle fest über Abgangskästen mit mehreren Canalis-Stromschienensystemen von »Schneider« bzw. »Telemechanique« angeschlossen.

Da alle Maschinen aus Fernost kommen, arbeiten sie intern mit 200 V/120 V und 50 Hz. Zu diesem Zweck hat jede Maschine einen über flexible Leitungen fest angeschlossenen Trafo, der unsere Spannung von 400 V auf die 200-V-Anschlussspannung der Maschine umsetzt. Die Trafos habe alle eine Scheinleistung zwischen 20 kVA und 50 kVA, der sekundärseitige Sternpunkt ist geerdet (mit dem PE der Zuleitung verbunden). Es handelt sich um Trafos mit galvanisch getrennten Wicklungen, also keine »Spartrafos«. An den Maschinen befinden sich keine Steckdosen für allgemeine Anwendungen, sondern nur maschinenspezifische Harting-Stecker.

Ein Prüfer der Dekra war nun bei dem Kunden und hat eine stattliche Mängelliste verfasst. Ein Punkt war, dass keine Prüfprotokolle gemäß DGUV bzw. Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) nach VDE 0105-100 über die stationären elektrischen Anlagen vorliegen würden. Die bei der normalen Installation anzufertigen, ist kein Problem, aber wie verfahre ich mit den
Maschinen?

Ich kann dort ja praktisch nur messen, ob alle berührbaren leitfähigen Teile an den Potentialausgleich angeschlossen sind. Und dieser geht ja pro Maschine nur bis zum jeweiligen Trafo auf der 200-V/120-V-Ebene. Primärseitig sind nur die drei Phasen und der PE am Trafo angeschlossen. Die Trafos sind komplett verschraubt und nicht durch Laien zu öffnen. Weiterhin haben sie so ein hohes Gewicht, dass man sie ohne Hilfsmittel nicht verschieben oder umsetzen kann. Außerdem wurden an den Maschinen keine Änderungen seitens des Kunden vorgenommen.

K.-D. B., Rheinland-Pfalz

Expertenantwort vom 09.11.2021
Dipl.-Ing. (FH) Holger Niedermaier
Dipl.-Ing. (FH) Holger Niedermaier

Dozent an der staatlichen Technikerschule für Mechatroniktechnik in Herzogenaurach für allgemeine Elektrotechnik, elektrische Maschinen und Antriebe sowie Mechatronische Systeme. Zertifizierte Blitzschutzkraft, VdS-Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen. Mittlerweile ist er mit eigenem Sachverständigen- und Ingenieurbüro in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen selbständig.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.


Sollte es Probleme mit dem Download geben oder sollten Links nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an kontakt@elektro.net

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!