Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen DGUV-V3-Prüfung eines Wassersaugers mit PRCD-Schutzschalter

de+ Inhalt
Praxisfrage

DGUV-V3-Prüfung eines Wassersaugers mit PRCD-Schutzschalter

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben bei der Feuerwehr Wassersauger die einen fest angebauten P-RCD Schutzschalter in der Zuleitung haben. Zusätzlich hat dieser Wassersauger eine eingebaute Tauchmotorpumpe die über einen Stecker an die im Gerät verbaute Schukosteckdose angeschlossen ist. Eine PRCD Prüfung z.b. mit einem Tester der Firma Benning ist nicht möglich da die Prüfung über die Kaltgerätebuchse erfolgt. Auf Nachfrage bei dem Messgerätehersteller wurden wir an den Hersteller vom Wassersauger verwiesen, mit der Begründung dieser muss dann eine Prüfungsanleitung bereitstellen. Auf Anfrage bei dem Hersteller wurde uns telefonisch mitgeteilt das es keine offizielle Prüfanleitung gibt. Dennoch haben wir per Mail Informationen erhalten. Einen Auszug in dem dann aufgeführt ist: Schutzleiter nicht messbar wegen P-RCD 3polig Schutzleiter Pumpe nicht messbar Isolationswiderstand nicht messbar Siehe beigefügtes PDF. Als Messungen soll: 1. der Schutzleiterstrom im Differenzverfahren mit L-N Umschaltung durchgeführt werden, mit dem Hinweis das die Tauchpumpe in die Schukosteckdose eingesteckt werden muss. 2. der Berührungsstrom mit L-N Umschaltung gemessen werden. Hierzu muss aber der Prüfling über das Messgerät vorab mit Spannung versorgt werden das sich der P-RCD einschalten lässt. Für die Messung des P-RCD gab es ein separate Anleitung. Diese Prüfung sollte mit einem portablen Tester durchgeführt werden. Siehe beigefügtes PDF. Ich persönlich halte das nicht für eine normenkonforme Prüfung, denn bevor ich eine Differenz- oder Ableitstrommessung mache muss zuerst die Schutzleiter- und Isolationsprüfung erfolgen. Da die Tauchpumpe über ein Kabel mit Stecker betrieben wird ist auch hier für mich zuerst eine Schutzleiterprüfung erforderlich ( Kabelbruch ), dies kann zwar auch gemacht werden aber dann habe ich zwei Geräteprüfungen. ( laut Hersteller ist der Wassersauger aber als ein Gerät anzusehen ) Mit welchen Prüfschritten und Prüfungen kann hier eine normenkonforme Prüfung durchgeführt werden?

Mit freundlichen Grüßen U. B., Stadtwerke Hochheim

PP21100

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!