Home Praxisprobleme Schutzmaßnahmen in Drainageschacht

de+ Inhalt
Praxisfrage

Schutzmaßnahmen in Drainageschacht

Wir betreiben in unserem Unternehmen viele Drainageschächte. Diese befinden sich im Stadtgebiet, zum großen Teil im Straßenbereich und in einiger Entfernung vom Einspeisepunkt. Sie wurden hauptsächlich in der Zeit von 1965 bis 1975 gebaut. Der Durchmesser der Drainageschächte beträgt ca. 100cm. In diesen Drainageschächten ist zu damaliger Zeit kein Potentialausgleichleiter mitgezogen worden. In den Drainageschächten befinden sich folgende Bauteile: • Steigeisen um in den Drainageschacht zu kommen, in Einzelfällen auch Leitern aus Aluminium • Elektroden auf Basis von Schutzkleinspannung um den Wasserstand zu messen • Schachtentwässerungspumpe Drehstrom 400V mit Kunststoffschlauchkupplung • Abflussrohr DN50 aus Stahl – eine Schleifenwiderstandsmessung gegen das Abflussrohr bzw. der Aluminiumleiter ergibt einen Widerstandswert der die Sicherung im Fehlerfall nicht zum Auslösen bringt • Steckdosen für Pumpe und Elektrode (Harting IP65). Uns stellen sich nun folgende Fragen: 1) War es zu damaliger Zeit erlaubt oder nicht gefordert Drainageschächte ohne Potentialausgleich zu bauen? 2) Wenn es zu damaliger Zeit nicht gefordert war, besteht dann Bestandsschutz für die Anlage? (Ein Nachrüsten aus wirtschaftlichen und praktischen Gesichtspunkten ist nicht möglich) 3) Üblicherweise wird der Schacht zu Kontrollzwecken im nicht freigeschalteten Zustand begangen. Das Abflussrohr aus Stahl wird oftmals als Leitungshalterung für die Pumpenzuleitung (H07RNF 4x1,5mm) missbraucht. Wenn die Isolation der Pumpenzuleitung einen Fehler aufweist, kann es unter Umständen zu einer Berührungsspannung >50V am Abflussrohr kommen. Um dies zu verhindern, wäre unsere Idee, den in der Pumpenzuleitung mitgeführten Schutzleiter (i.d.R. 1,5mm2) an das Abflussrohr mittels Banderdungsschelle zu klemmen und somit das Rohr zu erden. Ist diese Lösung normgerecht oder darf der Schacht nur im freigeschalteten Zustand begangen werden? M. J., Hamburg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!