Home Praxisprobleme Planung und Verantwortlichkeit Sicherheits- und Gesundheitskoordinator auf Baustellen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator auf Baustellen

Häufig wird auf Baustellen und Großbaustellen ein sogenannter SiGeKo, also ein Koordinator eingesetzt. Er übernimmt die Aufgaben des Bauherrn nach §3 BaustellV. Die Konkretisierung dazu findet man in der RAB 30. Die sich daraus ergebenden Aufgaben fokusieren sich schwerpunktmässig auf die Abläufe auf der Baustelle, sowie von Gefährdungen, welche von der Baustelle usw. ausgehen. Also hauptsächlich mit Bauthemen. Auf einer benachbarten Baustelle kam es zu einen Lichtbogenunfall. Der Elektromontagefirma war schriftlich der Betrieb der neuerrichteten Elektroanlagen bis zur endgültigen Abnahme durch den Betreiber übertragen worden. Ein Mitarbeiter einer Elektromontagefirma holte aus einer zugeschalteten Transformatorstation (!) dort gelagertes Elektrowerkzeug und Kabel heraus. Beim Herausholen des Kabels (Schirmdrähte) kam es zu einem Kurzschluss zwichen Gehäuse und der unteren Sammelschiene, der sich zu einem dreipoligen Kurzschluss entwickelte. Der Schutz des Leistungsschalter löste nach 300ms aus. Der Monteur zog sich Brandverletzungen zu und wurde im Krankenhaus (Intensivstation) weiter behandelt. Grund für das Handeln des Monteurs war ein evtl Organisationsverschulden (?) und er trug auch nicht die notwendige PSA (bis zu 12kA Ik 300ms). Er hätte auch angeblich den Trafo nicht öffnen dürfen Wie er zu den Schlüssel kam war nicht nach zuvollziehen. Im Zuge der Aufarbeitung des Falles stellten sich folgende Fragen:

  • Ist ein SiGeKo verantwortlich, dass der Betrieb der elektrischen Anlagen, gerade in der Phase des Netzaufbaus (Trafostationen, NSHVS, Anlagenanschlüsse, Provesorien usw.), ordnungsgemäß organisiert und dokumentiert wird?
  • In wie weit hat sich ein SiGeKo über den Organisationsgrad (Anlagenverantwortlicher, Arbietsverantwortlicher usw) von Elektrounternehmen zu informieren?
  • In wie weit ist der SiGeKo verantwortlich, dass die Mitarbeiter eines Elektrounternehmens ordnungsgemäß arbeiten?
  • In wie weit muss der SiGeKo auch fachlich geeigent sein, um Gefährdung durch Elektrische Anlagen und das richtige Verhalten der (Elektro-) Mitarbieter erkennen zu können? In der RAB 30 finde ich dazu nichts.
  • In wie weit ist evtl. auch der Auftraggeber (Planer / Planungsbüro) für den ordnungsgemäßen (Elektro-)Betrieb auf der Baustelle verantwortlich?
X.B. , Bayern

Expertenantwort vom 26.10.2015
Markus Klar
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Markus Klar, LL.M.

EABCon-Ingenieurbüro Klar - Consulting Elektrotechnik-Arbeitsschutz-Betriebsorganisation. Der Berufsausbildung bei der Deutschen Post folgten eine Fortbildung zum Service-Techniker sowie eine Ausbildung zum staatlich geprüften Elektrotechniker. Anschließend studierte er Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Arbeitsrecht als Master of Laws. Er ist sowohl Sicherheitsingenieur (Fachkraft für Arbeitssicherheit) als auch Arbeitssystem-Organisator sowie Organisations-Referent nach REFA und Mitglied im VDE e.V. Langjährig ist er ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Gera, seit 2011 am Landesarbeitsgericht Thüringen. Markus Klar ist als Autor und freiberuflicher Ingenieur mit dem Schwerpunkt rechtssichere Betriebsorganisation, Arbeitsschutz und Elektrosicherheit beratend tätig.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!