Praxisfrage

RCD Typs AC in französischer Maschine – in Deutschland zulässig?

Frage gestellt am 17. Juli 2019

, ,

In unserem Logistikkonzern werden Sortiermaschinen des Herstellers »Solystic« mit Sitz in Frankreich benutzt. Diesen liegt eine EG-Konformitätserklärung bei. Die Sortiermaschinen wurden nach den folgenden Normen entworfen:

  • EN 60204-1:2006
  • EN ISO 12100:2010
  • EN ISO 13857:2008
  • EN 349:1993+A1:2008
  • EN 60950-1:2006+A11:2009
  • EN 61000-6-2:2005
  • EN 61000-6-4:2007+A1:2011

und erfüllen die Maschinenrichtlinie 2006/42/CE und die Niederspannungsrichtlinie 2006/95/CE.

Bei der Erstprüfung 2015 wurde einzig die durchgehende Verbindung des Schutzleiters zwischen der Anschlussklemme des Schutzleiters zu allen berührbaren metallischen Gehäuseteilen durchgeführt. Bei der Wiederholungsprüfung ist uns nun aufgefallen, dass zwei RCDs der Fa. Schneider im Schaltschrank verbaut sind. Diese sind kombiniert mit einem D1- und C16-Schutzschalter, haben einen Nennfehlerstrom von 30 mA und sind vom Typ AC, welcher in Deutschland so nicht mehr anzutreffen bzw. nicht erlaubt ist. Der Schutz der RCD gilt der Schaltschrankbeleuchtung und der Servicesteckdosen, welche im Schaltschrank verbaut sind und für Laien nicht zugänglich sind. Vorgeschaltet ist eine RCD Typ A, mit einem Nennfehlerstrom von 300 mA in einer Unterverteilung.

Im Internet findet man nur Hinweise darauf, dass der Typ AC in Deutschland nicht mehr zulässig ist. Da weder in den Unterlagen auf dieses Problem eingegangen wird noch bei der Erstprüfung eine Überprüfung dieser RCD vorgenommen wurde, stellt sich mir die Frage, ob diese RCDs für diesen Einsatz nun zulässig sind. Die verantwortliche Fachkraft hat nur oberflächlich auf die geltenden Normen verwiesen. Für mich als befähigte Fachkraft, sind diese aber schwer zu lesen und im Internet findet man nichts Genaues. Deshalb bitte ich sie um eine konkrete Stellungnahme.

M. G., Bayern

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (1)

  1. Da auch ich in diesem Logistikkonzern, als befähigte Person zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel, tätig bin, ist mit dieser Zustand bekannt. Ich habe nach den gleichen Recherchen und Rücksprache mit meiner niederlassungsverantwortlichen Elektrofachkraft diese 2 RCD vom Typ AC gegen Typ A ausgetauscht.


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.