Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Koordination des Spannungsfalls in Niederspannungsnetzen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Koordination des Spannungsfalls in Niederspannungsnetzen

Bezüglich der in der VDE 0100-520 in Tabelle G.52.1 informativ angegebenen maximalen zulässigen Spannungsfälle kommen zur Zeit immer mehr Diskussionen auf den Großbaustellen auf. Das Hauptthema der Diskussion ist die Auslegung des in Tabelle unter Punkt B beschriebenen Falls »Niederspannungsanlage, versorgt von einem privaten Energieversorgungsnetz«. In diesem Fall kann man mit einem zulässigen Spannungsfall von 6% bei Beleuchtung und 8 % bei anderen elektrischen Verbrauchsmittel die notwendigen Leitungen berechnen. Um Kosten zu sparen, sagen einige Planer, dass bei einer kundeneigenen Trafostation, die Spannungsfälle gem. Zeile 5 zu verwenden sind. Nur bei einer Niederspannungseinspeisung durch das öffentliche Netz sind die in Zeile A angegebenen Spannungsfälle, 3 % bei Beleuchtung und 5 % bei anderen elektrischen Verbrauchern, zu verwenden. Der VDE selbst empfiehlt, möglichst die unter Anlagentyp A genannten Werte nicht zu überschreiten. Wie ist nun die Tabelle richtig auszulegen, wann wird der Anlagentyp A oder B zur Berechnung herangezogen. Wie ist mit dem Thema, dass der Anhang G nur »informativ« ist, umzugehen? S. A., Bayern

Expertenantwort vom 07.10.2014
Prof. Dr.-Ing. Ismail Kasikci
Prof. Dr.-Ing. Ismail Kasikci

Professor für Elektrotechnik an der Hochschule Biberach. Seine Lehrgebiete sind u. a. Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrische Gebäudeausrüstung sowie Elektrische Energieverteilung. Mitglied in verschiedenen Normungsgremien des DKE-Komitees K221 »Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000 V«. Fachbuchautor beim Hüthig Verlag

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!