Home Praxisprobleme Planung und Verantwortlichkeit Spannungsfall in Verbraucheranlagen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Spannungsfall in Verbraucheranlagen

Bei uns im Unternehmen ist die Frage aufgetaucht welcher Spanungsfall zulässig ist. Der Spannungsfall wird in der VDE0100-520 mit unterschiedlichen Werten angegeben. in der VDE 0100-520 Bbl 2 ist unter Punkt 5.1 von einem Wert von 4% (bzw 3%) die rede. dieser Wert wird auch in allen mir bekannten Berechnungsprogrammen zugrunde gelegt. In der VDE 0100-520 selbst wird unter Punkt 525 auf die Tabelle G.52.1 verwiesen. in dieser Tabellen sein je nach Versorgungsnetz und Verbraucher unterschiedliche Spannungsfälle zwischen 3% und 8% angeben. diese Werte scheinen den Werten aus Bbl 2 zu widersprechen. Wonach soll man sich richten? Wovon ist es abhängig welche Werte gelten. Für uns als Unternehmen mit eigenem 10KV-Netz und zum Teil weitläufigem 400V Netz würden wir uns manchmal gerne auf die Tabelle G.52.1 B in unseren Betrachtungen beziehen. M. R., Hamburg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!