Home Praxisprobleme Umbau einer Hauptstromversorgung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Umbau einer Hauptstromversorgung

Das Thema TN-C und TN-S wurde mehrfach in den »de« Praxisproblemen behandelt, aber vermutlich nicht unter nachfolgend beschriebenem Gesichtspunkt. In einer vorhandenen Anlage gibt es zwei getrennte Stromversorgungen (TN-C-Netz) mit je einem Netz-Transformator, eine Hauptverteilung (HV) und eine Netzersatz-Anlage (NEA). Die Anlagen sind getrennt, lediglich für Havarieschaltungen existiert eine Kabelverbindung zwischen den zwei Hauptverteilungen. Nun ist eine Umrüstung geplant. Einer besseren Auslastung soll eine übergeordnete neue Hauptverteilung dienen, welche über die zwei Transformatoren eingespeist wird. Um die gesamte Anlage auf TN-S-System umzustellen, wäre es richtig, alle Versorgungskabel (parallele Einzelkabel NYCWY bis 185 mm2) von Dreieinhalb-Leiter auf Viereinhalb-Leiter auszutauschen und in den vorhandenen Hauptverteilungen und NEA Schaltschränken die vorhandene PEN-Schiene (halbe Leiter) aufzurüsten in eine N-plus PE-Schiene (Eineinhalb-Leiter). Kosten- und ausführungsmäßig bereitet das allerdings Probleme. Wir denken daher an folgende Zwischenlösung: In den zwei Hauptverteilungen rüsten wir zur vorhandenen halben PEN-Schiene eine halbe PE-Schiene nach. Die einzige Verbindung PEN-PE (ZEP = zentraler Erdungspunkt) erfolgt in der übergeordneten neuen HV. Die vorhandenen Zuleitungskabel erhalten ab der vorgeschalteten HV einen getrennt verlegten PE (halber Querschnitt), d.h. der PEN im Kabel und der separat verlegte PE verfügen jeweils nur über den halben Querschnitt. Der PEN von den NEAAnlagen wird an den PEN der Hauptverteilungen angeschlossen. Entgegen dem Bestand steht uns hier mit geringerem Aufwand ein sauberer PE zur Verfügung. Wir wollen gewährleisten, dass der PENLeiter nicht überlastet wird (ist vermutlich bei der vorhandenen Anlage nicht der Fall). Hierzu wollen wir in der übergeordneten HV (an den Abgangsversorgungskabeln) die PEN-Ströme mit einem vierpoligem Messgerät überwachen. Ist diese Lösung so korrekt? R. Z., Hessen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!