Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Unterschiedliche Normenaussagen zu PELV

de+ Inhalt
Praxisfrage

Unterschiedliche Normenaussagen zu PELV

Eins Vorweg ich bin keine Elektrofachkraft, lese aber gerne Normen. Mir ist aufgefallen, dass es eine unterschiedliche Aussage zur Spannung von PELV bei den Normen gibt. Einen Artikel dazu habe ich bisher nicht gefunden. DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2019-06 PELV = 25 V AC und 60 V DC wenn isoliert, sonst 6 V AC und 15 V DC. DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2018-10 414.1.1 Pelv = AC 50 V und DC 120 V Frage: mit welcher Prüfspannung muss zwischen den aktiven Leitern und PELV gemessen werden wenn, wie in Prüfungsgestellen bei der AP1 METR, eine Trennung der aktiven Leiter und PELV nicht vorgesehen ist. Und bei den Hilfkontakten der Schütze auch kaum realisierbar ist.

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!