Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen LS-Schalter (MCB) – Verhalten bei Dimmung per Phasenanschnitt

de+ Inhalt
Praxisfrage

LS-Schalter (MCB) – Verhalten bei Dimmung per Phasenanschnitt

In einer Anlage werden für Beleuchtungszwecke 5-kW-Pasenanschnittsdimmer (Entsprechen 25 A einphasig) eingesetzt, die am Anschlusspunkt auf zwei Schuko-Steckdosen aufgeteilt werden. Um den Nennstrom auf 16 A sicher zu reduzieren, wurden an dieser Stelle zwei C16 MCBs eingesetzt. Die Leitung bis dahin ist auf 25 A ausgelegt. Bei verschiedenen Herstellern ist eine Mindestspannung von 12 V vorgesehen, die betriebsmäßig unterschritten werden könnten (Dimmbereich 0...5%). Die Frage ist, ob diese Anordnung normativ korrekt ausgeführt ist und im Rahmen eines Umzugs weiter verwendet werden kann.

PP20111

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!