Home Praxisprobleme Industrie und Maschinen Zuleitung für einen Hubwerksantrieb

de+ Inhalt
Praxisfrage

Zuleitung für einen Hubwerksantrieb

Zur Zeit bearbeite ich ein Projekt, bei dem die komplette elektrische Ausrüstung einer Krananlage erneuert wird. Bei der Leitungsdimensionierung bezüglich eines Hubwerks habe ich ein Problem. Der Hubwerksmotor hat eine Leistung von 55kW und einen Motornennstrom von 104A. Der eingesetzte Frequenzumrichter liefert eine Leistung von 75kW und einen Eingangsnennstrom von 174A. Den Frequenzumrichter muss ich mit 250A vorsichern und bei diesem Nennstrom einen Leitungsquerrschnitt von 120mm2 sowohl innerhalb des Schaltschranks als auch abgangsseitig verlegen. Dieses Kabel kann ich aber nicht in den Klemmkasten des 55-kW-Motors einführen und anschließen. Wie kann ich dieses Problem lösen? H. T., Niedersachsen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!