Netzsysteme und EMV

Bild 2: Schematische Darstellung Spannungen überlagerter Netze
Merkmale am Netzübergabepunkt

Koordination des Spannungsfalls in Versorgungsnetzen

Für die Spannungshöhe des öffentlichen Verteilnetzes der Mittelspannungsebene ist in DIN EN 50160 u. a. geregelt, dass die Änderung der Spannungshöhe am Übergabepunkt ± 10 % von der vereinbarten Versorgungsspannung nicht überschreiten darf. In diesem Zusammenhang treten in der Praxis oft Schwierigkeiten bei der Interpretation der Normenvorgaben in den verschiedenen Netzebenen auf. mehr...

20. September 2018 - Fachartikel

Planung eines Schaltschranks; Bildquelle: Elektro+/ABB
Die wichtigsten Fakten zum Herzstück der Elektroinstallation

Was zählt beim Zählerschrank?

Die Zeiten des einfachen Sicherungskastens sind passé. Neue Energie-Technologien im Zuge der Energiewende und der Trend des intelligenten Zuhauses machen die Elektroinstallation immer komplexer. Das erfordert eine moderne Schaltzentrale: den Zählerschrank als multifunktionale Technikzentrale, in der alle Energie- und Daten-verbindungen zusammenlaufen. Elektro+ erläutert, was hier alles zu beachten ist. mehr...

1. August 2018 - Fachartikel

Anzeige
- Anzeige -
Mit NETGEAR Insight kann man Geräte und Netzwerke verwalten und überwachen – von jedem Ort und zu jeder Zeit. NETGEAR - Insight Ecosystem

Da wird das Netzwerk zum Kinderspiel

Sie sind bei einem Kunden und er möchte einen Tipp von Ihnen, wie er seine Netzwerktechnik einrichten soll. Nichts leichter als das, bringen Sie sich einfach selbst ins Spiel! Sie denken, einen Switch mal eben so einzurichten, ist viel zu kompliziert? Nein, ist es nicht. NETGEAR, weltweit führender Anbieter innovativer Netzwerk- und Speicherlösungen für kleine und mittlere Unternehmen, hat genau dafür das Insight Ecosystem entwickelt.

16. Juli 2018 - News

Quelle: Hörmann, Schröder
Verbindung von Transformatorsternpunkten

TN-C-S-System mit Mehrfacheinspeisung

Mitunter sieht man in technischen Publikationen die Darstellung von TN-C-S-System mit Mehrfacheinspeisung in der Ausführung mit einem zusätzlichen Verbindungsleiter zwischen den Sternpunkten der parallelen Transfor­matoren, der dort als PEN-ähnlich bezeichnet wird (Bild 1). Mit diesem oft diskutierten Thema befasst sich der Beitrag auf der Basis aktuell gültiger Normen. mehr...

4. Mai 2018 - Fachartikel

Quelle: Fotolia/fotomek
Neue Norm zum Arbeiten unter Spannung

Isolierende Hubarbeitsbühnen für Montage auf Fahrgestell

Die neu erschienene Norm DIN EN 61057 (VDE 0682-741): 2018-04 mit dem Titel »Arbeiten unter Spannung – Isolierende Hubarbeitsbühnen für die Montage auf einem Fahrgestell« beschreibt isolierende Hubarbeitsbühnen, die auf ein Fahrgestell montiert werden können. Die Arbeitsbühne dient zum Einsatz bei Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen mit Nenn-Wechselspannungen über 1 000 V im Bereich von 45 Hz bis 65 Hz und für Gleichspannungen über 1 500 V. mehr...

26. April 2018 - Fachartikel

Andreas Matthé, CEO Siemens Low Voltage & Products und Dr. Philipp Dehn, Geschäftsführer Dehn+Söhne (Von links)
Störlichtbögen bereits bei der Entstehung erkennen

Störlichtbogenschutz für Schaltanlage

Siemens erweitert mit dem Störlichtbogenschutzsystem Dehnshort der Firma Dehn + Söhne sein Angebot für zertifizierte Schaltanlagenbauer. mehr...

6. April 2018 - News

Übergabe des VDE-Zertifikats an Frogblue: Steffen Zinkhan (Gruppenleiter Installationsprodukte VDE-Institut), Manuel Bott (Abteilungsleiter Komponenten und Installationstechnik VDE-Institut), Dr. Dirk David Goldbeck (Mitglied der Geschäftsführung VDE-Institut), René Hinkel (Geschäftsführer der Frogblue Technology GmbH), Nicole Huffer (Vorstand Vertrieb & Marketing Frogblue) (von links); Quelle: Jens Wirok, Frogblue.
Erfolgreiche Prüfung auf elektrische Sicherheit und EMV

Bluetooth-gesteuerter Lichtschalter erhält VDE-Zeichen

Der bluetooth-gesteuerte Lichtschalter von Frogblue hat die Prüfung des VDE auf elektrische Sicherheit und elektromagnetische Verträglichkeit erfolgreich bestanden und hat somit die entsprechende Zertifizierung erhalten. mehr...

28. März 2018 - News

Bild 2: Netzanalysator für Messungen u. a. nach DIN VDE 0298-4
Überlastete Neutralleiter

Oberschwingungsströme bei symmetrisch belasteten Drehstromsystemen

Obwohl Oberschwingungsströme uns heute alltäglich ­begleiten, finden diese bei der Dimensionierung von Kabeln und Leitungen häufig noch immer nicht ­ ihre Berücksichtigung. Wie wichtig dies aber einerseits bei der Dimensionierung wie auch bei ­­der ­Bewertung von vorhandenen Anlagen ist, wird anhand von Rechenbeispielen dargestellt. mehr...

26. März 2018 - Fachartikel

Bild 1: Stark vereinfachte Darstellung eines als »Hauskraftwerk« angebotenen PV-Speichers im TT-System (HAK = Hausanschlusskasten; SLS = Selektiver Hauptleitungsschutzschalter)
Autarkie und Eigenverbrauch

RCDs des Typs B bei PV-Speichern

In den Herstellerunterlagen von PV-Speicherproduzenten findet man als Hinweis zur Anlagenplanung passende Anschlussbeispiele des Speichers für verschiedenen Netzformen vor. Der Beitrag setzt sich mit diesem Thema auseinander, u.a. mit dem Aspekt, den Speicher als Quelle innerhalb des Versorgungsnetzes zu betrachten. mehr...

15. März 2018 - Fachartikel

Bild 3: Differenzstrom-Überwachungsgerät
Auswahl der Schutzorgane

Gleichfehlerströme vermeiden

In vielen elektrotechnischen Anlagen muss man heute mit möglichen Gleichfehlerströmen rechnen, die ihre Ursache in Anwendungen wie Elektromobilität, PV-Speichern oder Schaltnetzteilen haben. Die ausführende Elektrofachkraft benötigt dafür ein breites Fachwissen, detaillierte Normenkenntnisse und fundierte Kenntnisse über die möglichen Schutz- und Überwachungseinrichtungen. mehr...

9. März 2018 - Fachartikel

Quelle: Fotolia/fotomek
Vornorm für Energiesteckvorrichtungen

Anforderungen für Steckverbinder für besonderen Einsatz

Teil 2 der Vornorm DIN VDE V 0628-2: 2018-02 beschäftigt sich mit »Anforderungen für Steckverbinder für besonderen Einsatz«.Diese Vornorm gilt für 2- bis 5-polige Steckverbinder auf der AC-Seite von Energieerzeugungs-Systemen mit einer Bemessungsspannung bis einschließlich 500 V Wechselstrom und einem Bemessungsanschlussvermögen bis einschließlich 10 mm2 für die dauernde Verbindung der elektrischen Erzeugungsanlage auf der AC-Seite von Energieerzeugungs-Systemen. Die Anwendung ist für den Innen- und Außenbereich zugelassen. mehr...

2. März 2018 - News

Spannungsfall und Abschaltbedingungen

Große Leitungslängen hinter mobilen Stromerzeugungsanlagen

Seit vielen Jahrzehnten sind mobile Stromerzeugungsanlagen im Einsatz. Man findet sie bei Veranstaltungen, im Katastropheneinsatz oder auf Baustellen. Allen üblichen Anwendungen gemeinsam ist ihr temporärer Charakter. Daher gibt es bis heute nicht den abgegrenzten Bereich einer normativen Zuordnung des Problems. mehr...

28. Februar 2018 - Fachartikel

Quelle: Fotolia/fotomek
Berichtigung zur Norm

Niederspannungsanlagenerrichtung: Schutz gegen thermische Auswirkungen

DIN VDE 0100-420 Berichtigung 1: 2018-02: Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen: Durch das Erscheinen dieser Berichtigung zur DIN VDE 0100-420 werden einige Punkte erläutert, die für viele Fragen durch die Veröffentlichung der Norm im Jahr 2016 entstanden sind. mehr...

26. Februar 2018 - Fachartikel

Quelle: Fotolia/fotomek
Neue Norm zu Grund- und Sicherheitsregeln

Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel

Der gesamte Titel der neuen Norm DIN EN 60445 (VDE 0197): 2018-02 lautet »Grund- und Sicherheitsregeln für die Mensch-Maschine-Schnittstelle – Kennzeichnung von Anschlüssen elektrischer Betriebsmittel, angeschlossenen Leiterenden und Leitern«. mehr...

22. Februar 2018 - Fachartikel

Offshore-Windenergie lässt sich über große Strecken besonders verlustarm übertragen, wenn Gleichstromtechnik eingesetzt wird. Für die Einbindung der Gleichstromleitungen in das bestehende System hat VDE/FNN einheitliche Anforderungen definiert. (Grafik: VDE/FNN)
Nordsee-Power für Süddeutschland

Neue VDE-Anwendungsregel zur Offshore-Windenergie-Übertragung

Die neue VDE-Anwendungsregel E VDE-AR-N 4131 schafft Grundlage für großräumige Übertragung von Offshore-Windenergie. Damit werden europäische Vorgaben für Deutschland umgesetzt. Änderungsvorschläge zu der Anwendungsregel sind bis zum 26. März 2018 möglich. mehr...

29. Januar 2018 - News

Seite 1 von 12123...»