Licht+Energie

Adventskalenderjpg
Weitere Preise gewinnen

Adventskalender 2018 – Endspurt

Das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu und Weihnachten rückt langsam näher. Um Ihnen die Zeit bis zum Fest zu verkürzen, gibt es auch in diesem Jahr auf elektro.net wieder einen Adventskalender. mehr...

10. Dezember 2018 - News

- Anzeige -
Predictive Maintenance und Monitoring: Das Baufachzentrum Kamp setzt auf intelligente Beleuchtungstechnik von TRILUX;                                                        Foto: TRILUX Effizienzvorteil digitales Monitoring:

Kamp setzt auf Lichtmanagement der Zukunft

Predictive Maintenance und digitales Monitoring »elektrisieren« immer mehr Experten und Bauherren. Das Bauchfachzentrum Kamp in Ibbenbüren setzt mit dem intelligenten Lichtmanagementsystem LiveLink von TRILUX auf Effizienz – und kann ab sofort Beleuchtungsparameter digital auswerten, steuern und voraussagen.

7. Dezember 2018 - Fachartikel

Anzeige
Mannheims Innenstadt ist bekannt als »Stadt im Quadrat«, denn die Bebauung erfolgte planmäßig mit Blöcken in einem gut ablesbaren Raster. Dieses Phänomen wählten gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner als Ausgangspunkt ihres Entwurfs für den Erweiterungsbau der Kunsthalle Mannheim. Sie entwickelten für den Gebäudekomplex die Leitidee von einer »Stadt in der Stadt«. Konsequenterweise ist das Raumprogramm von kleineren Einheiten mit rechteckigen Grundrissen bestimmt, die sich um einen zentralen Platz – ein 22 Meter hohes Atrium – organisieren. Über Brücken, Treppen und Terrassen sind dreizehn Galerieräume miteinander verbunden. Diese Kuben bieten mit individuellen Dimensionen und Proportionen insgesamt 3.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Mal öffnen sie sich über Fensterbänder und Verglasungen dem Tageslicht, mal erscheinen sie als introvertierte Kabinette und Säle. Kurzum – den Ausstellungsmachern stehen hier vielseitige Umgebungen zur Verfügung, um Kunstwerke aller Genres optimal zu präsentieren.   Variable Räume, flexibles Licht  Die diversen Raumsituationen, die sich mit Trennwänden verändern lassen, verlangen ein flexibles Beleuchtungskonzept. »Wir haben uns für deckenintegrierte Lichtfelder entschieden«, erklärt Daniel Waldenvom Lichtplaner vom Lichtplanungsbüro a.g Licht. »Sie ermöglichen den Verzicht auf objekthafte Leuchtenkörper und lassen so die klare, puristische Architektur der Kuben unbeeinträchtigt. In Simulationen haben wir die Abmessungen und Platzierungen der Deckenfelder berechnet, um die optimale Lichtwirkung und eine möglichst große Freiheit beim Ausstellungslayout zu erzielen.« Eine Stromschiene, in die Strahler für akzentuierendes Licht eingesetzt werden können, und eine Lüftungsfuge zeichnen den Umriss der Lichtfelder nach. Durch die Zusammenführung gleich mehrerer Funktionen in der rechteckigen Form bleibt das Deckenbild angenehm ruhig.  Die Konstruktion und Realisierung der Deckenfelder erfolgte durch das Unternehmen Rentex. Der Spezialist für Lichtdecken und -wände hat mit transluzenter Folie bespannte Rahmen eingesetzt, um das Licht gleichmäßig in die Ausstellungssäle einzukoppeln. »Die Folie aus gewalztem Kunststoff ist leicht, farbneutral und hat einen hohen Transmissionsgrad. Als gut streuender Diffusor hat sie sich bereits vielfach in der Museums- und Ausstellungsbeleuchtung bewährt«, erklärt Uwe Jacob von Rentex.    Großer Spielraum bei Anordnung der Module  Verbaut sind in den Lichtdecken die linearen Tridonic LED Light Engines LLE ADV. Sie sind in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Lichtströmen verfügbar. Diese Typen-Vielfalt ist hier wichtig, denn sie bietet den nötigen Spielraum bei der Anordnung der LED-Module in den Leuchtengehäusen. »Der Bauherr hat vorgegeben, dass über die Leuchten der Zugriff auf die Gebäudetechnik in der Zwischendecke möglich sein soll. Deshalb sind der Rahmen mit der Spannfolie zur einen sowie der Geräteträger mit den LED-Modulen und LED-Treibern zur anderen Seite abklappbar und geben eine Revisionsöffnung in der Rückwand des Leuchtengehäuses frei«, erklärt Uwe Jacob. Durch die Kombination unterschiedlich langer und verschieden lichtstarker LED Light Engines vom Typ LLE G4 in 24 mm Breite und mit 3.500 K Farbtemperatur konnten die Geräteträger so bestückt werden, dass die Deckenfelder als homogen leuchtende Flächen erscheinen. Damit lässt sich außerdem vermeiden, dass sich die Versteifung im Spannfolienrahmen abzeichnet oder es zu Verschattungen kommt. Dazu trägt auch ein lineares, opales Kunststoff-Cover bei, das Tridonic als Zubehör für die LLE im Programm hat. Es sorgt dafür, dass sich die LEDs nicht als einzelne Lichtpunkte abzeichnen und dient gleichzeitig als Berührungsschutz, wenn die Leuchte geöffnet ist.  Hohe Lichtqualität und digitale Ansteuerung  Gefragt ist bei diesem anspruchsvollen Projekt auch eine hohe Lichtqualität, wie etwa ein enges Binning. Das heißt, die einzelnen Tridonic-Module weisen untereinander keine sichtbaren spektralen Unterschiede auf. Gerade, wenn die LED Light Engines so dicht nebeneinander liegen wie hier, ist dies Voraussetzung für eine homogene Lichtwirkung. Überdurchschnittlich ist bei der Tridonic-Technik außerdem die Farbtreue der LEDs beim Dimmen. Der Lichtstrom kann reduziert bzw. hochgeregelt werden, ohne dass eine Farbortverschiebung wahrnehmbar ist. Für das Dimmen und Schalten der Deckenfelder in der Kunsthalle kommt eine Dali-Lichtsteuerung zum Einsatz. Die LLEs werden dafür an one4all Premium-Treibern betrieben. Diese bringen neben diversen anderen Steuerungsoptionen serienmäßig auch eine Dali-Schnittstelle mit. Der einstellbare Ausgangsstrom der Konstantstrom LED-Treiber schafft Flexibilität bei der Zuordnung der LED Light Engines. Weitere Vorzüge sind ein besonders geringer Standby-Verbrauch und die lange Lebensdauer. LED-Technik von Tridonic ist Basis für eine besonders flexible Lichtlösung im Neubau der Kunsthalle Mannheim. Foto: HGEsch Photoraphy
LED Light Engines in den neuen Ausstellungskuben

Flexibles Licht für die Kunsthalle Mannheim

Im Neubau der Kunsthalle Mannheim lassen sich mit ansteuerbaren Lichtdeckenfeldern und ganz nach Wunsch einsetzbaren Strahlern maßgeschneiderte Lichtsituationen konfigurieren – von der Black Box bis zum White Cube ist jede Präsentationsumgebung realisierbar. Ein wichtiger Schlüssel bei der Umsetzung dieser Lösung sind LED Light Engines und LED Treiber von Tridonic. mehr...

6. Dezember 2018 - Fachartikel

Die 4 Trophäen von The smarter E, Intersolar und EES Award
Bewerbungsstart für The smarter E Award 2019

Auszeichnung wegweisender Innovationen für die neue Energiewelt

Von der sauberen Strom- und Wärmeerzeugung über die Speicherung bis hin zur Verteilung: Jedes Jahr aufs Neue werden innovative Lösungen und Projekte mit den bedeutenden Awards der Energiebranche gewürdigt: The smarter E Award, Intersolar Award und EES Award. Start-ups, Unternehmen, Institutionen und Projekteigentümer sind dazu aufgerufen, vom 3. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019 ihre Bewerbungsunterlagen für die Awards 2019 online einzureichen. mehr...

5. Dezember 2018 - News

Gesamtansicht Illuminated River
Vernetzte Brückenbeleuchtung

Illumination von 15 Londoner Brücken

Das Beleuchtungsunternehmen Signify wird für bis zum Jahr 2022 die vernetzte Beleuchtung von bis zu 15 Londoner Brücken realisieren. Dieser Auftrag wurde von der Illuminated River Foundation vergeben, um die berühmten Themse-Brücken neu zu beleben. mehr...

5. Dezember 2018 - Fachartikel

Bild 1: Benjamin Seeger (li.) und Bernd Pfefferer demonstrierten die praktische Vorgehensweise bei der Installation von Varta-Speichern der Serien »one«, »pulse« und »element«
Elektrische Speichersysteme

Speicherinstallation nur mit Schulung und Zertifizierung

Die neue Generation von Speichern soll nicht nur für den Endkunden, sondern auch für das Handwerk immer attraktiver werden. Das liegt nicht nur am geringer werdenden Preis. Der Anbieter Varta will mit kurzen Installationszeiten zusätzlich punkten. Für den Handwerker beginnt die Zusammenarbeit mit einer Schulung und Zertifizierung zum
Varta-Installateur für Energiespeicher. mehr...

4. Dezember 2018 - Fachartikel

Die neue Broschüre licht und Beleuchtung von Elektro+
Neue Broschüre »Licht und Beleuchtung«

Informationen zur optimalen Lichtplanung

Eine gute Beleuchtung ist essentiell, wenn es um zeitgemäßes und komfortables Wohnen geht. Dabei stellt jeder Raum in Haus und Wohnung andere Anforderungen an das Licht. Beim Neubau oder im Zuge einer Modernisierung sollten Bauherren daher auf die Lichtplanung ein besonderes Augenmerk legen. Worauf hier zu achten ist, erläutert die neu erschienene Broschüre »Licht und Beleuchtung« der Initiative Elektro+. mehr...

4. Dezember 2018 - Fachartikel

Geschäftsführer Michael Cappello (links) stellte im Gespräch mit Jan-Philipp Moeller die LTS-Neupositionierung vor; Quelle: Kalscheuer
Leuchtenhersteller

LTS kündigt Neupositionierung im Leuchtenmarkt an

Die Firma LTS Licht & Leuchten aus Tettnang hat ihre Neupositionierung im Leuchtenmarkt angekündigt. Dazu zählt nicht nur ein neues Logo, sondern auch eine klare Ausrichtung was Qualität, neue Produkte und deren Präsentation betrifft. mehr...

3. Dezember 2018 - News

NA-Schutz nach VDE-AR-N 4105 und 4110
Relais für Netz- und Anlagenschutz

Eigenerzeugungsanlagen nach VDE-AR-N 4105 und 4110

Die NA-Box UFR1001E wurde vom Hersteller Ziehl industrie-elektronik an die überarbeitete Anwendungsregel VDE-AR-N 4105:2018-11 angepasst. Damit kann der bisher benötigte zweite Kuppelschalter eingespart werden. mehr...

28. November 2018 - Produktbericht

Über ein intelligentes Messsystem (iMSys) mit EEBUS-Kommunikationsmodul wie das Theben Conexa 3.0 kann ein Energiemanager flexible Verbraucher im Haus in das Verteilnetz kommunizieren, um die Netzstabilität zu optimieren
Intelligente Messsystemen (iMSys) für stabile Stromnetze

Mehrwert-Modul für die EEBUS-Kommunikation

Mit der Einführung der intelligenten Messsysteme (iMSys) in Deutschland – umgangssprachlich auch: Smart Meter – werden die Weichen für die Kommunikation zwischen Verbrauchern und dem Stromnetz gestellt. Flexibel steuerbare Systeme wie elektrische Heizsysteme oder Elektroautos lassen sich so künftig netzdienlich einsetzen. mehr...

27. November 2018 - Produktbericht

Bild 1: LED-Hallen-Lichtbänder mit Splitterschutz leuchten sensible Bereiche in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie – wie hier im Teewerk Onno Behrends – sicher aus
LED-Hallen-Lichtbänder und Einzelleuchten

Lichtlösungen für Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Wasco präsentiert mit den LED-Hallen-Lichtbändern Redox und Madox sowie die Einzelleuchten MaxxX & MoriX Lichtlösungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie. mehr...

26. November 2018 - Produktbericht

Zur Wallscaping-Serie zählen die Wandleuchten Nadelspot, Cyl, Zono, Techno (von links)
Montagefreundliche Außenwandleuchten

Licht für die Wandgestaltung

Mit der Weiterentwicklung von vier Wandleuchten will RZB dem Wallscaping-Trend unterstützen. Der Begriff Wallscaping setzt sich zusammen aus dem englischen Wort »wall« für Wand und »(land)scaping« für (Landschafts)gestaltung. Die Wandleuchten Techno, CYL, Zono und Nadelspot wurden von Grund auf neu entwickelt. mehr...

23. November 2018 - Produktbericht

Bildquelle: ArGe Medien im ZVEH
Kostenlose Erstberatung

E-Auto zu Hause laden

Der ADAC in NRW und der Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW kooperieren beim Thema Elektromobilität. ADAC-Mitglieder erhalten auf Vermittlung des Automobilclubs eine kostenfreie Erstberatung bei einem E-Mobilität Fachbetrieb für das private Laden von E-Fahrzeugen. mehr...

22. November 2018 - News

556_C_CUPINA
Pilzleuchten mit flacher und geradliniger Form

Dekorative LED-Leuchten für die Stadtbeleuchtung

Mit den LED-Pilzleuchten Cupina und Planeo erweitert Schuch die Palette dekorativer LED-Leuchten für die Stadtbeleuchtung um zwei weitere Baureihen. mehr...

22. November 2018 - Produktbericht

Helios Ventilatoren bietet erweitertes Zubehörprogramm für das dezentrale Lüftungsgerät KWL EcoVent Verso an
Leiser Lüften

Neue Schalldämmelemente für dezentrale Lüftungsgeräte

Für Objekte mit sehr hohen Schallschutz-Anforderungen wie z.B. für Gebäude, die an einer stark befahrenen Straße liegen, erweitert Helios Ventilatoren das Zubehörprogramm um zwei Schalldämmelemente. mehr...

22. November 2018 - Produktbericht

Seite 3 von 134«...234...2040...»