Aktive Netzwerktechnik

Der PoE-Injektor Up ist mit den Designabdeckungen der Schalterindustrie kombinierbar
Für die Unterputzdose

Installationslösung für PoE-Endgeräte

Mit dem PoE-Injektor Up von Rutenbeck genügt nun eine Anschlussdose für die Versorgung eines PoE-Endgerätes mit Daten und einer Leistung von bis zu 12,95W. Eine zusätzliche Steckdose für die sonst obligatorischen Netzteile kann entfallen. Ein einfaches Patchkabel reicht für den Anschluss einer PoE-Kamera, eines PoE-Telefons oder anderen PoE-Gerätes aus. mehr...

14. März 2019 - Produktbericht

Modulares Verteilsystem für Glasfaserleitungen
Für die FTTH-Verkabelung

Modularer Glasfaserverteiler

Telegärtner stellt die Fiber Termination Box (FTB) vor. Das modulare Verteilsystem für Glasfaserleitungen ermöglicht eine bedarfsgerechte Verkabelung überall dort, wo viele Wohnungen oder Gebäude mit Glasfaseranschlüssen ausgestatten werden. Dabei wird jede Wohnung/Gebäudeeinheit mit einem eigenen Modul angeschlossen. So sind Erweiterungen und Ergänzungen auch im laufenden Netzbetrieb möglich. Bereits in Betrieb genommene Strecken werden dabei nicht beeinträchtigt. mehr...

12. März 2019 - Produktbericht

Anzeige
Das »D385« IP-Tischtelefon unterstützt Power over Ethernet; Quelle: Snom
IP-Telefonie

Flexibles Tischtelefon fürs Büro

Der Berliner IP-Telefonie-Spezialist Snom stellt mit dem »D385« das Flaggschiff seiner D3xx-Serie vor. Das IP-Tischtelefon verfügt über ein neigbares, hochauflösendes 4,3“-Farb-TFT-Display für Textinformationen und Darstellungen. mehr...

25. Februar 2019 - Produktbericht

Siemens Rebellius BIM
Building Information Modeling

Siemens eröffnet mit BIM geplanten Campus in Zug

Kunden überzeugt man am besten von einer Technik, indem man sie selbst verwendet. So sieht Siemens Building Technologies im Building Information Modeling (BIM) nicht nur eine zukunftsweisende Planungsgrundlage für Gebäude, sondern hat auch sein neu eröffnetes Hauptquartier im schweizerischen Zug mit dieser Methode errichtet. mehr...

11. Dezember 2018 - News

Zukunftsprodukte bei Bosch
Bosch Building Technologies

Ein erster Ausblick von Dr. Tanja Rückert auf Zukunftsprodukte

Dr. Tanja Rückert wurde vor 100 Tagen zur neuen Vorsitzenden des Bereichsvorstands des Unternehmensbereichs Bosch Building Technologies ernannt. In diesem Rahmen zog sie ein erstes Fazit und gab einen Einblick, welche elektro- und sicherheitstechnischen Entwicklungen sie für Zukunftsprodukte hält. mehr...

23. November 2018 - News

Der Multiplexer »GSS.lamina MUX 1916 IPM CI« hat zur Signalverarbeitung 16 Tuner integriert Quelle: GSS Grundig Systems
Einfach bedienbarer Multiplexer

Kopfstation zur IP-Signalaufbereitung

Die Kopfstations-Serie im 19-Zoll-1 HE-Gehäuse der Firma GSS Grundig Systems »GSS.lamina« erhält Zuwachs: Der »Multiplexer MUX 1916 IPM CI« soll mit intuitiver, einfacher Bedienung für professionellen IP-Signalaufbereitung sorgen. mehr...

23. November 2018 - Produktbericht

Quelle: Sigurd Schobert
Planung, Bau und Betrieb von Kommunikationsnetzwerken (3)

WLAN im Tertiärnetz sowie die Technik der Verteiler

Wir stellen hier die Empfehlung des »Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen (AMEV)« vor, hier im 3.Teil den Einsatz von WLAN im Tertiärnetz, einer anwendungsneutralen Datenverkabelung. Wir schließen diesen Teil mit Planungshinweisen zur Technik des Verteileraufbaus. Die Empfehlung ist völlig herstellerneutral und basiert nur auf Vorschlägen des AMEV. mehr...

24. September 2018 - Fachartikel

Quelle: Telekom
Empfehlungen zur Installation von Glasfasernetzen

Glasfaserverbindungstechnik für die Gebäudeverkabelung

Die Deutsche Telekom hat den Ratgeber für Planung und Bau von Glasfasernetzen herausgegeben: »Zielbild zur Installation von ­zukunftsfähigen Glasfasernetzen in Gebäuden«. Dieser Ratgeber schlägt praktische und wichtige Hinweise vor zum Verarbeiten von Lichtwellenleitern, was wir hier auszugsweise vorstellen. mehr...

16. Juli 2018 - Fachartikel

Bild 1: Das universelle Messgerät für die Kommunikationstechnik an IP-Netzen
Netzumbau in vollem Gange

Keine Angst vor All-IP

Die All-IP-Umstellung kommt – so viel steht fest, der Netzumbau ist im vollen Gange. Ende 2018 wird ein Großteil aller ISDN-Anschlüsse in Deutschland modernisiert sein. Alle großen Netzbetreiber werden dann ausschließlich All-IP anbieten. Mit passender Messtechnik lassen sich die VoIP-Anschlüsse während der Umstellung überprüfen. mehr...

18. Juni 2018 - Fachartikel

DE_2018_11_SK52_aufmacher-neu
Der Ausbau zum DOCSIS-3.1-Kabelnetz

Alte Leitungen – Höhere Bandbreiten

Der Bedarf nach immer mehr Bandbreite wächst unaufhaltsam. Um dem gerecht zu werden, setzen Kabelnetzbetreiber auf den neuen Übertragungsstandard DOCSIS 3.1. Da dieser aber auch mit neuen Frequenzbereichen arbeitet, ist ein Upgrade der aktiven Infrastruktur im Netz nötig. mehr...

5. Juni 2018 - Fachartikel

Bild 1: Messtechnik im Telegärtner-Labor für ­Messungen weit über die Anforderungen der Normen und Standards hinaus.
Immer schneller, immer mehr Daten

Die Kategorien 8, 8.1 und 8.2 für 25/40-Gigabit-Ethernet

TIA und ISO/IEC entwickelten insgesamt drei verschiedene Varianten der Komponentenkategorie 8 für 25/40 Gigabit Ethernet. Kategorie 8 und Kategorie 8.1 sind steckkompatibel, Kategorie 8.2 bietet höhere Reserven, verwendet aber keinen RJ 45-Steckverbinder. Installateur und Anwender stehen somit vor der Frage: Welche Kategorie-8-Variante ist für mein Datennetz optimal? mehr...

15. Mai 2018 - Fachartikel

DE_2018_9_GV51_ST_Aufmacher_neu
Hochgeschwindigkeits-Datennetze im Kommen

»Need for Speed« in Rechenzentren

Die Normungsgremien haben die Spezi­fikationen für 40GBASE-T Ethernet (auch für 25GBASE-T) über Twisted-Pair-Kupfer-Verkabelungssysteme im Juli 2016 verabschiedet (IEEE 802.3bq). Derart hohe Übertragungsgeschwindigkeiten stellen hohe Anforderungen an die Verkabelungskomponenten und die Verkabelungssysteme. Dieser Artikel beleuchtet die Herausforderungen zur Absicherung einer adäquaten Leistung der installierten Verkabelung und legt besonderes Augenmerk auf die Abnahmemessungen im Feld. mehr...

2. Mai 2018 - Fachartikel

DE_2018_6_SK53_Bild-1_Aufmacher-neu
Einheitlich anstatt umständlich

Beleuchtung und Gebäudeautomation miteinander vernetzt

Die autonome Planung von Beleuchtungs- und Gebäudetechnik führt zu doppeltem Konzeptionsaufwand, unnötigen Kabelmengen und unsicheren Schnittstellen. Mit der vollständigen Integration aller Gewerke in die IT vereint Microsens das komplette Gebäude in einer einzigen Infrastruktur und stößt so Planer zum Umdenken an. mehr...

19. März 2018 - Fachartikel

DE_2018_5_SK51_Aufmacher
Messen von Datenstrecken

Einfügedämpfung – Signalab­schwächung auf den Aderpaaren

Neben Abnahmemessungen an strukturierten Verkabelungs­anlagen ist für das Auffinden von Fehlern in Datenverkabelungsanlagen das richtige Werkzeug not­wendig. Häufig sind Verlegefehler und die falsche Handhabung der Kabel Ursache von ­Funktionsstörungen. mehr...

28. Februar 2018 - Fachartikel

Bild 1: Eine segmentierte Topologie mithilfe geschützter Switches ist für die Netzwerksicherheit unerlässlich
Sicherheit in der Gebäudeautomation

Intelligente Netzwerktechnik löst Sicherheitsprobleme

Die Verwendung ungesicherter Protokolle in der Gebäudeautomation ist Standard. In Zeiten der Cyberkriminalität können sie allerdings keinen zuverlässigen Schutz vor Zugriffen, Manipulation oder Datenauslese bieten. Mit der vollständigen Verschmelzung von Gebäudetechnik und IT definiert ein Glasfaserpionier von Switches Sicherheit in der Gebäudeautomation neu. mehr...

11. Januar 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 12123...»