Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

Planungsingenieur/-in der Fachrichtung Elektrotechnik

Das ZDF sucht zum 1.7.2018 für sein Geschäftsfeld Technisches Gebäudemanagement in Mainz eine/n Planungsingenieur/-in der Fachrichtung Elektrotechnik .

Firma:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
Ort:Mainz
Veröffentlicht am:7. Mai 2018

Sie sind mit den Anforderungen an die elektrotechnische Ausstattung großer Gebäudekomplexe bestens vertraut, anspruchsvolle Aufgaben auf den Gebieten Mittel-, Niederspannungs- und USV-Anlagen nehmen Sie gerne an, VOB und HOAI sind Abkürzungen mit denen Sie eine Menge anfangen können,  Projektcontrolling ist kein Fremdwort für Sie und der sichere Umgang mit modernen multimedialen Arbeitsmitteln ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie darüber hinaus bereit sind, zeitweise an den Standorten des ZDF im In- und Ausland tätig zu sein, dann sind Sie genau die/der Richtige für unser Team  Versorgungstechnische Planung.

Wir erwarten

einen Studienabschluss als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Energietechnik bzw. einer artverwandten Fachrichtung oder entsprechende, durch langjährige Berufserfahrung erworbene Kenntnisse. Mehrjährige Projekterfahrungen, insbesondere auf dem Gebiet der Planung und Ausschreibung, runden das erforderliche fachliche Anforderungsprofil ab.

Eine ergebnisorientierte Arbeitsweise, vernetztes Denken, Zuverlässigkeit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln gehören gleichfalls zum Anforderungsprofil dieser Stelle. Des Weiteren sind sicheres Formulieren in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse ebenso erwünscht wie die Fähigkeit zur Teamarbeit und die Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung. Der/die Bewerber/-in muss im Besitz eines  Führerscheins der Klasse B bzw. 3 (ohne Einschränkungen) und bereit sein, im Zusammenhang mit seiner/ihrer vertraglichen Tätigkeit ein Dienstfahrzeug zu führen.

Wir bieten

einen interessanten Arbeitsplatz, eine Vergütung, die der Tätigkeit entspricht sowie Entwicklungsmöglichkeiten in einem modernen Medienunternehmen.

Schwerbehinderte/gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

In dieser Funktion sind Frauen unterrepräsentiert. Die Bewerbung von Frauen ist deshalb besonders erwünscht. Bei der Besetzung finden die Regelungen des Frauengleichstellungsplans des ZDF Anwendung.

Die Aufgaben an diesem Arbeitsplatz setzen die Abgabe einer Verpflichtungserklärung
gemäß § 8 LDatG von Rheinland-Pfalz voraus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bis zum 22.5.18 Ihre Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins über das Online-Bewerbungsformular im Internet unter

www.stellenausschreibungen.zdf.de

oder auf dem Postweg an das ZDF, Abt. Personalverwaltung, 55100 Mainz unter der Kennnummer 1032.