Praxisproblem

Kochmulden – Alternative zum Drehstromanschluss?

Guten Tag, die Antwort von Herrn Ziegler zur Frage Elektroherd an nur einem Außenleiter ist genau das Gegenteil, was die Hersteller von Kochmulden ( Induktionsfeld) auf den Markt bringen. Die Felder haben meistens nur einen zwei Phasen-Anschluss. W[...] mehr...

30. September 2019

Praxisproblem

Elektroherdanschluss an nur einem Außenleiter

Es geht um einen Neubau. Darf hier ein Elektroherd mit vier Herdplatten und Backofen von insgesamt 10,8 kW an einen Außenleiter (230 V) angeschlossen werden? Die Herd­zuleitung vom Sicherungskasten zur Herd­anschlussdose ist als NYM-J 3 x [...] mehr...

9. September 2019

Praxisproblem

Zuleitung für Durchlauferhitzer

Mir sind keine Durchlauferhitzer in höheren Leistungsklassen (18kW aufwärts) bekannt, die zum Betrieb einen Neutralleiter benötigen. Mir sind noch nicht einmal derartige DLE bekannt, die überhaupt eine Klemme für einen Neutralleiter besitzen. Tr[...] mehr...

17. Juli 2017

Praxisproblem

Zulässige Phasenschieflast von 4,6 kVA

In den Regelwerken und technischen Anschlussbedingungen sind Vorgaben zur Leistung von einphasigen Verbrauchern angegeben. Hier ist eine Schieflast von max. 4,6 kVA zulässig. Die Vorgaben gelten für Anschlussgeräte, wie Elektrowärmegeräte und La[...] mehr...

28. Juni 2017

Über die Auslegung des Neutralleiters

Oberschwingungsreiche Anlagen sicherer planen

Werden aus einem Dreiphasensystem beim Endverbraucher drei Wechselstromkreise zur Speisung von Einphasenlasten gebildet, wie dies in jedem Haushalt und jedem Büro üblich ist, so bemüht man sich, diese Lasten gleichmäßig auf die drei Außenleiter zu verteilen, um Belastungssymmetrie zu erreichen. mehr...

30. April 2012