Über M-Bus via Bacnet/OPC-UA

Energieverbrauchserfassung

Die Zähler »CMD 68 -103« von PQ Plus bieten MID-Zulassung und Direktanschluss 100A bei 4 TE Einbaubreite. mehr...

11. Januar 2019

Neue Version der App

Visualisierung des Energieverbrauchs

Mit der Discovergy-App für iOS und Android können Endkunden jederzeit mobil den eigenen Energieverbrauch erfahren und wissen wie viel die PV-Anlage produziert bzw. wie viel Energie noch aus dem Netz bezogen werden muss. mehr...

21. Dezember 2018

Energiemanagement und Eigenverbrauch

Vom Niedrigenergiehaus zum Selbstversorger

Wie sich in Gebäuden der Energieverbrauch senken und der Eigenverbrauch an der Solarstromproduktion erhöhen lassen, zeigt das Projekt Solenbat. Am Beispiel eines neu erbauten Bürogebäudes in Niedrigenergie-Bauweise wird in drei Schritten die Entwicklung zur fast vollständigen Netzautarkie demonstriert. mehr...

1. März 2018

Systemlösungen anbieten

Eigenverbrauch von Ökostrom

Photovoltaikstrom ist heute günstiger als der Netzbezug, wenn dieser selbst produziert und verbraucht wird. Wollen Kunden des Elektrohandwerks ihren elektrischen Energiebedarf zum größtmöglichen Teil durch eigenen PV-Strom wirtschaftlich decken, sind hier Systemlösungen gefragt. mehr...

2. Mai 2015

Monitoring und Steuerung

Transparenz und Sicherheit beim Stromverbrauch

Energieeffizienz hat heute einen hohen Stellenwert. Eine Software ermöglicht die Verwaltung sämtlicher Betriebsdaten von Liegenschaften über eine Web-Schnittstelle. Dazu zählen neben Stromverbrauch auch relevante Umweltdaten wie Temperatur, Luftfeuchte und Luftströmungsgeschwindigkeit. mehr...

17. Oktober 2014

Lösungen für das Energiemanagement

Energieverbräuche managen

Energie dann verbrauchen, wenn es am wirtschaftlichsten ist. Diesen Wunsch können Elektrohandwerker ihren Kunden mit verschiedenen Lösungen erfüllen. Auf der Light + Building 2014 sind einige neue hinzugekommen. mehr...

13. Mai 2014

Datenhandling via KNX

Energieverbräuche transparent zuordnen

An einer Universität sollen Energieverbräuche erfasst und transparent einzelnen Kostenstellen bzw. Verbrauchern zugeordnet werden. Elektronische Zähler mit KNX-Schnittstelle erweisen sich hier als sinnvolle Lösung. mehr...

17. Dezember 2013

Energieeffizienzmaßnahmen

Energieverbrauchsdaten sicher übertragen und auswerten

Um Energiekosten für Strom, Wärme, Gas, Wasser und Druckluft zu sparen, hilft ein flexibel nachrüstbares Datenerfassungssystem für fernauslesbare Zähler. Gut, wenn es die Verbrauchsdaten an beliebige E-Mail-Empfänger oder Energiemanagementsysteme überträgt. Noch besser, wenn das System die Messwerte auch noch vor Ort auswerten kann und bei Grenzwertverletzungen sofort alarmiert. Wir beschreiben hier eine Anwendung und gehen auf die Grundlagen des verwendeten M-Bus näher ein. mehr...

14. Februar 2013

Energiewende für zuhause

Intelligente Heizungsregelung

Eine stetige angenehme Raumtemperatur und die Vermeidung unnötige Energie- und Heizkosten stehen insbesondere im Winter in einem gewissen Widerspruch zueinander. Das Münchner Startup-Unternehmen Tado hat nun einen Heizungsregler entwickelt, der die Wohntemperatur automatisch dem Tagesablauf seiner Bewohner anpasst. mehr...

30. November 2012

Energiespartipps für den Haushalt

Kosten beim Kühlen, Kochen und Waschen reduzieren

Die Initiative Hausgeräte+, ein Zusammenschluss aus verschiedenen Hausgerätehersteller, Energieversorgern und Fachverbänden, wirbt für energieefiziente und klimafreundliche Maßnahmen im Haushalt. mehr...

5. November 2012

Gebäudeautomation spart Energie

Nicht nur isolieren – auch automatisieren (1)

Der Energieverbrauch in Gebäuden ist weltweit im Steigen begriffen, beeinflusst in großen Agglomerationen sogar das lokale natürliche Klima und prägt auch die Luftqualität. Dies müsste nicht zwingend so sein, denn durch kluge architektonische und bauphysikalische Lösungen, ergänzt durch eine intelligente Gebäudeautomation, lässt sich der Energieverbrauch in Gebäuden massiv reduzieren. mehr...

12. Juli 2012

Auf Kleinsteuerungen basierte Gebäudeautomation

Ins richtige Licht gerückt

Im Herbst 2010 hat das Centrum Industrial IT (CIIT) ein neues Gebäude auf dem Hochschulgelände in Lemgo bezogen. Kleinsteuerungen von Phoenix Contact übernehmen in der Gebäudetechnik die Regelung der Verdunklung, Lichtintensität und teilweise der Klimatisierung. mehr...

4. Mai 2012

Energie und Geld sparen

Gebäudeautomation: Besser als Handbedienung

Der Stellenwert der Gebäudeautomation wird in Zukunft noch massiv zunehmen. Viele Untersuchungen zeigen, dass die automatische Betriebsweise energie­relevanter Gebäudetechnik gegenüber der »Handbedienung durch die Benutzer« energetische und monetäre Vorteile aufweist. Dies bestätigt eine neue, im Praxisbetrieb erarbeitete wissenschaftliche Studie. Diese Ergebnisse werden Auswirkungen auf die Planungspraxis haben. mehr...

30. April 2012

EINSATZVON EVG

Schlummerndes Sparpotenzial

Der Anteil der Beleuchtung am Energieverbrauch ist enorm. Auf die Beleuchtung fallen gut 40%, gefolgt vom Stromeinsatz für motorische Antriebe (Kraft). Da lohnt es sich zu sparen. mehr...

26. April 2012

Heizen und Kühlen im Bowling-Center mit Luft

Überdimensionierung von Wärmepumpen vermeiden

Intelligente energetische Konzepte können den Energieverbrauch in Gebäuden senken. Im Verbund mit Luft- / Luft-Wärmepumpen lässt sich eine energiesparende und effiziente Betriebsweise sicherstellen. Im neu eröffneten Bowling-Center Firebowl Gelsenkirchen erfolgt die Temperaturverteilung anhand eines Schichtenmodells. Die Wärmepumpen wurden so ausgelegt, dass Überdimensionierungen bewusst vermieden wurden, um die energetisch günstigste Betriebsweise zu realisieren. mehr...

20. April 2012