Anpassung an geänderte technische Regelwerke

Standpunkt Fundamenterder-Erdungsanlagen überarbeitet

Die Bundesfachbereiche Bauwesen und Elektrotechnik und Informationstechnik im Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS) haben den Standpunkt »Fundamenterder-Erdungsanlagen« überarbeitet. mehr...

17. Juli 2019

Praxisproblem

Mängel an bauseitig errichteter Erdungsanlage

Meine Anfrage bezieht sich auf die mangelhafte Umsetzung der DIN 18014 durch eine Rohbaufirma. Ich musste einen Auftrag von einem Gewerbeobjekt (Bodenplatte ca. 600 m2) mit Blitzschutzanlage ablehnen, weil aus meiner Sicht die Ausführung von Ring-[...] mehr...

29. April 2019

Praxisproblem

Ausführung eines Fundamenterders

Wir nehmen Bezug auf die in der Anlage mitgesandte Planungs- bzw. Revisionszeichnung des Fundamentherstellers (Bild). Das Bauobjekt ist ein Einfamilienhaus mit Garage und soll keine Blitzschutzanlage erhalten. Dazu haben wir nun noch einige Fragen. [...] mehr...

4. April 2019

Praxisproblem

Normgemäße Ausführung des Überspannungsschutzes

Muss der Überspannungsschutz nach DIN VDE 0100-443:2016-10 und DIN VDE 0100-534:2016-10 zwingend im netzseitigen Anschlussraum montiert werden oder kann dies auch im oberen Anschlussraum bzw. im Verteilerfeld erfolgen? Muss, wenn kein Fundamenterder[...] mehr...

18. Januar 2019

Neue DIN VDE 0100-410

Schutz gegen elektrischen Schlag in Niederspannungsanlagen

Als Grundnorm der DIN-VDE-0100er-Gruppe sind im Teil 410 die grundlegenden Anforderungen an den Schutz gegen elektrischen Schlag in elektrischen Anlagen bis 1 kV Wechselspannung und 1,5 kV Gleichspannung geregelt. Mit der neuen Ausgabe wurden zudem die Anforderungen der bereits in die Jahre gekommenen DIN VDE 0100-739 in die Sicherheitsgrundnorm »Schutz gegen elektrischen Schlag« übernommen. Das Schutzziel ist es, Menschen und Tiere vor den Gefahren des elektrischen Stromes zu schützen. mehr...

29. Oktober 2018

Praxisproblem

Ersatzmaßnahmen für Erder ohne Dokumentation?

Wir führen derzeit die Installation einer Wohnanlage im Zentrum einer Kleinstadt durch. Auf einer Tiefgarage die das ganze Grundstück ausfüllt werden vier Mehrfamilienhäuser errichtet. Die Tiefgarage wurde aus WU-Beton erstellt. Der Erder wurde v[...] mehr...

14. November 2017

Praxisproblem

Fundamenterder für Buswartehäuschen?

Von unserer Firma soll ein Buswartehäuschen mit angebauter Toilettenanlage elektrisch über Standsäule angeschlossen werden. Die Anlage wurde komplett mit Bodenplatte 8 x 2,5 m geliefert. Meine Fragen: In der Bodenplatte war kein Erder eingebaut. M[...] mehr...

26. September 2017

Ausführungen von Erdungsanlagen

Wirtschaftlichkeit in Wohngebäuden

Ausführungen von Erdungsanlagen sind immer wieder Gegenstand von Praxisanfragen in Fachzeitschriften. Dies unterstreicht einerseits die Bedeutung dieses Themas für Planung und Ausführung von Gebäuden, zeigt aber andererseits auch die Schwierigkeiten bei der Umsetzung normativer Anforderungen. Die beiden als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige tätigen Autoren sehen sich häufig mit diesen Schwierigkeiten bei ihren Abnahmen, aber auch bei Beratungen zur konkreten Ausführung von Erdungsanlagen konfrontiert. mehr...

13. März 2017

Pflicht in Neubauten

Errichtung des Fundamenterders

Unter den Technikern ist Streit entbrannt, ob die Normen einen Fundamenterder fordern. In diesem Beitrag wird der allgemeine Begriff »Normen« bewusst verwendet, weil die Techniker sich anscheinend nicht darüber im Klaren sind, aus welcher Norm die Pflicht zur Errichtung des Fundamenterders abzuleiten ist. mehr...

13. März 2017

Schwierige Fragen aus der Praxis

»de«-Expertenrunde Praxisprobleme (1)

Bereits im Jahr 2014 begannen wir mit einer Diskussionsrunde, die sich rund um das Thema Praxisprobleme drehte. Aufgrund der positiven Resonanz, die diese Diskussion bei unseren Lesern fand, sehen wir in dieser Art der konstruktiven Auseinandersetzung von Fachleuten einen Erkenntnisgewinn für alle Beteiligten. mehr...

3. Februar 2017

Praxisproblem

Fragen zu Potentialausgleich und Überspannungsschutz

Sehr geehrte Damen und Herrn, meine Fragen betreffen den Potentialausgleich und Überspannungsschutz. Wir installieren gerade ein Eigenheim mit einer SAT Anlage, wie ist dabei der Potentialausgleich am Antennenmast richtig auszuführen? Es handelt si[...] mehr...

18. Mai 2016

Praxisproblem

Erder für Fahrzeughalle

Auf einem Grundstück das derzeit als Abstellfläche für abgemeldete KFZ genutzt wird, wird eine Fahrzeughalle ca. 25x45m errichtet. Die Halle wird in Stahlkonstruktion mit Metall Wänden erstellt. Das Grundstück ist derzeit mit einer Schotterschic[...] mehr...

17. Mai 2016

Erdungsanlage im Wohnungsbau

Nutzen von Fundamenterdern

Seit Jahren existiert die Forderung nach Fundament­erden für neue Gebäude in Deutschland. Die elektrotechnischen Zusammenhänge deuten darauf hin, dass dies im TN-System in Wohngebäuden mitunter technisch gar nicht notwendig wäre. Fast jeder weiß, dass Altbauten diesbezüglich auch nicht nachgerüstet werden müssen. mehr...

3. Mai 2016

Neues Haus, errichtet in Eigenleistung

Erdungsanlagen in der Praxis

Im vorliegenden Fall betraf das auch den ­Fundamenterder. Der Eigentümer hatte sich beim Bauleiter informiert und dies dann selbst ausgeführt. Allerdings vergaß er eine Bandfahne aus dem Fundamenterder herausschauen zu lassen. Kurzerhand schlug er im späteren Technikraum, wo der Boden noch nicht komplett vergossen war, einen 2 m langen Kreuzstaberder in den Boden und schloss diesen an die Haupterdungsschiene an. mehr...

28. Oktober 2015

Praxisproblem

Fundamenterder für ein Hallenbad

Muss man für den Fundamenterder eines öffentlichen Hallenschwimmbads besondere Maßnahmen treffen? J. G., Bayern [...] mehr...

27. Oktober 2015