Praxisproblem

Wasserleitung in Leitungsführungskanal?

Ist es erlaubt, Elektroleitungen und Wasserleitungen zusammen in einem Kabelkanal bzw. Leitungsführungskanal zu verlegen? Hierzu finde ich keine klare Antwort ob Ja oder Nein. Eingebaut haben wir einen Kanal 105 x 66 mm mit Trennsteg für 220V Leitu[...] mehr...

22. Oktober 2019

Praxisproblem

Heizungs- oder Wasserrohre in einer Kabelrinne verlegen?

Wir wurden von einem Heizungsbauer gefragt, ob er in unsere Kabelrinne auch seine Heizungs- oder Wasserrohre reinlegen darf. Die Rinne ist innen verlegt und hätte auch einen Trennsteg zwischen den NYM-Leitungen und Rohren. Wäre das zulässig? M. W.[...] mehr...

27. September 2019

Grenzen der persönlichen Hilfe

Haftungsabgrenzung gegen laienhaft ausgeführte Elektroarbeiten

Es kommt oft vor, dass Elektrohandwerker in private Haushalte kommen, in denen sie eine Störung beseitigen sollen. Vor Ort stellen sie dann mitunter fest, dass offensichtlich Laien in der Anlage unfachmännische Arbeiten vorgenommen haben. mehr...

9. September 2019

Praxisproblem

Haftungsübernahme wegen Plombierung?

Die Elektroinstallation eines Hotels mit einem Restaurant und 350-Plätze-Saal wurde vom Sohn des Besitzers (ein Elektroinstallateur­geselle) erneuert bzw. erweitert. Der TÜV und ein vereidigter Brandschutzbeauftragter haben die Anlage geprüft und[...] mehr...

31. Juli 2019

Praxisproblem

Inbetriebsetzung fremd errichteter PV-Anlage

Einige PV-Montagefirmen und somit Verkäufer von PV-Anlagen und teilweise inkl. Speichersysteme haben häufig keine eigenen Elektriker mit Konzession. Ich werde zunehmend für den Netzanschluss und die AC-Verdrahtung bis zum Wechselrichter beauftragt[...] mehr...

30. November 2016

Praxisproblem

Eigenleistung bei der Elektroinstallation gegenrechnen

Hallo Zusammen, Ich bin meines Zeichens selbstständiger Elektromeister im Handwerk. Hier bei uns auf dem Land ist es üblich, dass man selber mit anpackt beim Eigenheim. Des Öfteren werde ich also mit der Frage nach Eigenleistung konfrontiert. Zuar[...] mehr...

10. Oktober 2016

Haftungsübernahme-Vereinbarung mit dem ZVEH

Kopp schafft Sicherheit im Gewährleistungsfall

Die Heinrich Kopp GmbH garantiert die Qualität und Güte seiner Produkte mit einer Haftungsübernahme-Vereinbarung. Damit entlastet der Elektrotechnikhersteller aus Kahl am Main die Installationsbetriebe und verbessert zugleich den Service für Endkunden. mehr...

28. Juli 2016

Haftungsübernahme durch Busch-Jaeger

Austausch fehlerhafter Produkte

Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und Busch-Jaeger haben am 8. Juli eine Haftungsübernahmevereinbarung (HÜV) unterzeichnet. Busch-Jaeger erklärt sich darin bereit, ab sofort Kosten zu übernehmen, die den Innungsbetrieben der E-Handwerke durch ein ab Werk fehlerhaftes Produkt des Unternehmens entstehen – beispielsweise wenn sie es beim Kunden ausbauen und durch ein neues Produkt ersetzen müssen. Nach aktueller Rechtslage hat der Handwerker in solchen Fällen praktisch keine Regressmöglichkeit gegenüber dem Hersteller. mehr...

10. Juli 2015