Praxisproblem

Schleifenimpedanz bei neuen Steckdosen

An einer neu installierten Steckdose muss bekanntlich eine Isolationsmessung und eine Messung des Auslösestromes bzw. der Auslösezeit der RCD gemacht werden. Meine Kollegen meinen nun, dass der Kurzschlussstrom nicht mehr gemessen werden muss. Dies[...] mehr...

23. Februar 2017

Praxisproblem

E-Check von Endstromkreisen ohne Steckdosen

Wie prüft man ordnungsgemäß eine Anlage (E-Check), bei der sich keine Steckdosen im Endstromkreis befinden, z.B. Beleuchtungsstromkreise, Durchlauferhitzer, Zutrittskontrollen, diverse Steuerungsanlagen … Die Niederohmigkeit des Schutzleiter[...] mehr...

26. September 2016

Energienetzsimulation in großen Liegenschaften (1)

Berechnungen besser interpretieren

Liegenschaften mit mehreren Gebäuden oder einzelnen großen Gebäudekomplexen haben oft ein eigenes Verteilungsnetz. Dieses Energie­verteilungsnetz kann sich, je nach Art und Größe der Liegenschaft, von der Hoch- oder Mittelspannungsebene bis zur Niederspannungsebene erstrecken. Ein Problem dabei: Die oft über Jahre gewachsenen Strukturen sind meist nur schematisch dokumentiert und werden bei Sanierungen ausschließlich in Teilen rechnerisch betrachtet. mehr...

2. März 2016

Maximaler Kurzschlussstrom von USV-Anlagen

Kurzschlussstrom des USV-Wechsel-
richters ohne Netzunterstützung

Dieser richtet sich nach der Verfügbarkeit des Bypass-Netzsystems. Bei nicht vorhandenem Bypass-Netzsystem beträgt der Kurzschlussstrom des Wechselrichters (WR) beim einphasigen Kurzschluss ca. das dreifache und beim dreiphasigen Kurzschluss etwa das zweifache des WR-Nennstroms. Zur Berechnung der Auslösezeiten von Verbrauchersicherungen ist der entsprechende Kurzschlussstrom anzusetzen. mehr...

31. August 2015

Praxisproblem

Kurzschlussstrom bei Verwendung von Energiespeichern

Wir verbauen zurzeit Energiespeicher. Da diese Geräte eine USV-Funktion aufweisen, werden sie über einen dreipoligen Sicherungsautomaten vom Typ B50 A direkt nach dem Stromzähler für ein Einfamilienhaus angeschlossen – d.h. in Reihe zu den Verb[...] mehr...

10. April 2015

Praxisproblem

Messung der Schleifenimpedanz an Einspeisungen

Bei der Einspeisung von Niederspannungshauptverteilungen liegen häufig hohe Stromstärken und Querschnitte vor, wie werden diese Zuleitungen fachgerecht gemessen? Aktuelles Beispiel ist eine Einspeisung einer NSHV bestehend aus 3x 2x 300mm² und 100[...] mehr...

24. Februar 2015

Netzausfall: Abschaltbedingung im Fehlerfalle

Maximaler Kurzschlussstrom von USV-Anlagen

Der Autor versucht Lösungen für die Ermittung eines maximalen Kurzschlussstromes einer USV im Batteriebetrieb – ohne zusätzliche Unterstützung durch z. B. einen Notstromdiesel – zu erarbeiten. Er geht von Fällen aus, in denen selbst die Hersteller hierzu keine Lösungsvorschläge parat haben. Die Lösungssuche erfolgt unter den Vorgaben der Schutzziele in den Normen, um einen funktionierenden USV-Betrieb auch im Fehlerfall zu erreichen mehr...

13. Januar 2014

Elektroinstallation

Minimaler und maximaler Kurz­schlussstrom

Bei einem elektrischen Netzwerk ist es sehr wichtig, den minimalen und den maximalen Kurzschlussstrom zu kennen. Wir gehen hier auf seine Berechnung ein. mehr...

20. November 2012