IT-Systeme im Spiegel der Normen (Teil 1)

Normengerechter Aufbau von IT-Systemen

Ungeerdete Stromversorgungen (IT-Systeme) werden immer dann eingesetzt, wenn ein erster Isolationsfehler nicht zum Ansprechen einer Schutzeinrichtung und damit Unterbrechung der Stromversorgung führen darf. Klassische Einsatzgebiete sind z.B. medizinisch genutzte Bereiche, sensible Prozesse im Industriebereich, geregelte Antriebe in der Schweri­ndustrie und vieles mehr. Mit der Energiewende sind zudem neue Anwendungen wie die Elektromobilität oder DC-Systeme hinzugekommen. Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die aktuelle Normensituation. mehr...

10. Januar 2019

Praxisproblem

Sachverständigenforderungen zu medizinisch genutzten Gebäuden

Wir planen regelmäßig seit mehr als 20 Jahren elektrische Anlagen für medizinische Einrichtungen insbesondere Krankenhäuser. Sachverständige erheben in letzter Zeit Forderungen, welche zu großen Problemen in den meist bereits fortgeschrittenen [...] mehr...

15. November 2018

Praxisproblem

Tattoo-Studio als medizinischer Bereich?

Wie lauten die VDE-Vorschriften bzgl. Sicherheits- und Schutzeinrichtungen für Tatoo-Studios, fallen Sie unter den Bereich der Massageraum VDE 0100 Teil 710 Gruppe 0 »medizinisch genutzte Räume« oder gelten die allgemeinen Vorschriften für eine [...] mehr...

29. März 2017

Praxisproblem

Fehlende RCD in Zahnarztpraxis

Ich bin für die Wiederholungsprüfung der Elektroanlage einer Zahnarztpraxis beauftragt. Mein Auftrag umfasst jedoch nicht die Prüfung von ortsveränderlichen und medizinisch genutzten Geräten. Auffällig war, dass generell alle Schutzkontakt-Stec[...] mehr...

17. März 2015

Praxisproblem

Betrieb einer Zahnarztpraxis ohne RCD

Im Zuge einer E-Check-Prüfung in einer Zahnarztpraxis haben wir den Austausch der LS-Schalter sowie das Vorschalten einer RCD empfohlen. Nach erfolgtem Umbau und mehrtägigem problemlosen Betrieb löste nach Angaben des Arztes die RCD an einem Woche[...] mehr...

26. September 2014

Anforderungen an elektrische Anlagen in Arztpraxen

Medizinisch genutzte Bereiche (3)

Aus der Normenreihe DIN VDE 0100, Gruppe 700 »Betriebsstätten und Anlagen besonderer Art«, bezieht sich insbesondere die Norm DIN VDE 0100-710 von 2012 »Medizinisch genutzte Bereiche« auf Arzt- und Zahnarztpraxen. Das Fachbuch »Elektrische Anlagen in medizinischen Einrichtungen« [1] beschreibt ebenfalls gründlich die Anforderungen an die elektrischen Anlage auch in Arzt- und Zahnarztpraxen. Der folgende Beitrag geht auf einige Besonderheiten und Schwerpunkte dazu ein. mehr...

27. September 2013

Nachgefragt bei Hans-Peter Uhlig

Medizinische Einrichtungen der Zukunft

Hans-Peter Uhlig aus Güstrow war bis 2012 überwiegend in der Praxis unterwegs. Bei ihm drehte sich in den letzten zwanzig Jahren vieles um elektrische Anlagen in medizinische Einrichtungen. mehr...

16. September 2013

Anforderungen an die Netzumschaltung

Medizinisch genutzte Bereiche (2)

Dieses Thema zeigt besonders deutlich, dass die Anforderungen der Norm DIN VDE 0100-710 von Oktober 2012 – auch in Verbindung mit den Basisnormen – allein nicht ausreichen, um die geforderten Schutz­ziele zu erreichen. Die neue Norm dokumentiert letztlich nur den kleinsten gemeinsamen Nenner, der sich bei der europäischen Harmonisierung erreichen ließ. mehr...

13. September 2013

Veränderte Rolle der Normen

Medizinisch genutzte Bereiche (1)

Mit dem Erscheinen des Weißdruckes der DIN VDE 0100-710 (VDE 0100-710):2012-10 »Errichten von Niederspannungsanlagen, Teil 7-710: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Medizinisch genutzte Bereiche« am 1. Oktober 2012 gelten in Deutschland während der für die bisherige DIN VDE 0100-710 (VDE 0100-710):2002-10 geltenden Übergangsfrist – d. h. bis zum 9.1.2015 – zwei Normen für die Planung und Errichtung von elektrischen Anlagen in medizinisch genutzten Einrichtungen. mehr...

20. August 2013

Praxisproblem

Anlagenprüfung in medizinischen Bereichen

Wir sollen die ortsfeste Elektroinstallation in einem medizinischen Versorgungsunternehmen durchführen. Leider kann die Anlage nicht freigeschaltet werden, um alle erforderlichen Messungen durchzuführen, weil die Laborgeräte Tag und Nacht in Betri[...] mehr...

30. April 2013

DIN VDE 0100-710 (VDE 0100-710):2012-10

Neue Norm für medizinische Bereiche

Die neue Norm ersetzt die Ausgabe vom November 2002. Sie beschreibt elektrische Anlagen in medizinisch genutzten Räumen. Die Anforderungen dieser Norm gewährleisten die Sicherheit der Patienten und des medizinischen Personals. Als medizinisch genutzte Räume sind Bereiche in Krankenhäusern, Privatkliniken, Arztpraxen definiert. Darüber hinaus ist diese Norm auch für elektrische Anlagen in der medizinischen Forschung anzuwenden. mehr...

18. Februar 2013

Praxisproblem

Anforderungen für Familienpatientenzimmer

Wir sind mit der Aufgabe betreut worden, Familienpatientenzimmer für Privatversicherte herzustellen, welche die Tage nach der Entbindung schmuckvoll untergebracht werden sollen. Diese Zimmer sind mit medizinischen Versorgungsschienen, Lichtruf, medi[...] mehr...

19. November 2012