Isolationsüberwachung und Abschaltung

Stromerzeuger mit Schutztrennung

In der aktuellen Norm ­DIN VDE 0100-530: 2018-06 wird im Abschnitt 551.4.5 angegeben, dass es bei einem ersten Fehler zur Abschaltung innerhalb 1 s kommen muss. Auf den ersten Blick scheinen aber Angaben zu fehlen, wie die Abschaltung genau erfolgen muss – z. B. Trennen mit Trennereigenschaften oder einfaches Abschalten, wofür ein Schütz reichen würde. mehr...

16. Mai 2019

Praxisproblem

Stromerzeuger – Schutztrennung mit Isolationsüberwachung und Abschaltung

In der aktuellen Norm DIN VDE 0100-530:2018-06 wird im Abschnitt 551.4.5 angegeben, dass es bei einem ersten Fehler zur Abschaltung innerhalb 1 s kommen muss. Es werden keinerlei Angaben gemacht, wie die Abschaltung genau erfolgen muss – z. B. [...] mehr...

20. November 2018

Praxisproblem

Taster für Infrarotleuchte in der Sauna

In einer Sauna ist eine Infrarotleuchte eingebaut. Sie wird über einen Taster an der Leuchte über ein externes Zeitrelais gesteuert. Die Steuerspannung für Taster und ein Eltako-Relais kommt aus einem Klingeltransformator. Ist dies erlaubt oder is[...] mehr...

12. November 2015

Beschädigung des Schutzleiter

Schutztrennung beim elektrischen Schweißen

Unter ungünstigen Umständen kann es während des elektrischen Schweißens zur Zerstörung des Schutzleiters kommen, wenn der Schweißstrom ungewollt diesen Weg nimmt. Vorgesehen ist natürlich der Stromweg über das Werkstück zu einem Masseverbinder, zurück zum Schweißtransformator, wofür der Schweißer verantwortlich ist. mehr...

19. November 2014

Einspeisung in gelegentlich genutztes Gebäude

Mobiler Ersatzstromerzeuger an Gebäudeanlage

In einer abgelegenen Hütte, die nur ab und zu dem Feiern dient, erfolgt die Stromversorgung durch ein Stromaggregat, das nur bei Bedarf aufgestellt und danach wieder abgebaut wird. Das Gebäude verfügt über eine feste Elektroinstallation. Es stellt sich hier die Frage, wie ein normgerechter und sicherer Anschluss erfolgen kann. mehr...

18. Juni 2014