Von regional zu bundeseinheitlich

Anforderungen der VDE-AR-N 4100 spielend umsetzen

Mit der neuen VDE-AR-N 4100 [1] wurde ein Wechsel von bisher regional gültigen TABs hin zu einem bundeseinheitlichen technischen Regelwerk vollzogen (Bild 1). Die enthaltenen technischen Anforderungen regeln die notwendigen Voraussetzungen zur Planung, Errichtung, Anschluss und Betrieb von Kundenanlagen am Niederspannungsnetz. mehr...

16. September 2019

Wichtigste Anwendungsregel für das Elektrohandwerk­

Neue VDE-AR-N 4100 (TAR Niederspannung) in Kraft

Mit einer Übergangsfrist von gerade einmal vier Wochen tritt zum 1.4.2019 die neue VDE-AR-N 4100 in Kraft. Sie regelt künftig die technischen Fragestellungen rund um den Netzanschluss, die bisher auch Bestandteil der TAB und einiger Anwendungsregeln und Richtlinien waren. Wir beschreiben die wesentlichen Änderungen. mehr...

29. März 2019

Praxisproblem

Garage als Montageort eines Zählerplatzes?

Ist die Montage eines Zählerschrankes (IP 54) in der Garage eines Einfamilienhauses über dem neuen Hausanschluss zulässig? B. G., Mecklenburg-Vorpommern [...] mehr...

31. Januar 2019

Praxisproblem

Normgemäße Ausführung des Überspannungsschutzes

Muss der Überspannungsschutz nach DIN VDE 0100-443:2016-10 und DIN VDE 0100-534:2016-10 zwingend im netzseitigen Anschlussraum montiert werden oder kann dies auch im oberen Anschlussraum bzw. im Verteilerfeld erfolgen? Muss, wenn kein Fundamenterder[...] mehr...

18. Januar 2019

Praxisproblem

Stromkreisverteiler für Wohngebäude

In Bezug auf die TAB des Bayernwerks habe ich folgende Fragen: Zitat aus TAB: »Für Stromkreisverteiler gelten DIN VDE 0603-1, DIN EN 61439-3 (VDE 0660-504) und DIN 43871. Für Stromkreisverteiler in Wohngebäuden gilt außerdem DIN 18015-2« 1. Die[...] mehr...

13. Dezember 2017

Praxisproblem

Zählerplatzausführung im Mehrfamilienhaus mit Ladestationen

Wir sind derzeit im Bau eines Mehrfamilienhauses mit 17 Wohnungen und Stellplätzen in der Tiefgarage. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, sind bereits Leitungen (5 x 6 mm2 und Datenleitung) zu den Stellplätzen gelegt. Ein größerer Hausan[...] mehr...

26. September 2017

Praxisproblem

VNB fordert neuen Standort von sanierter Zähleranlage

In einem Haus Baujahr 1900 haben wir die bestehende Zählerverteilung erneuert. Von der Anlage ging aktuell keine Gefahr aus, die Besitzer wollten jedoch die Anlage aus ca. 1950 erneuert haben. Die Anlage befindet sich wie damals üblich in einem Tre[...] mehr...

12. Juni 2017

Praxisproblem

Verstärkung der Hauptleitung

Ich sichte derzeit in meinem Elternhaus den Zustand der elektrischen Anlage und erstelle einen Plan, was ich umbauen kann bzw. muss und welche Folgen ein Umbau hätte (Stichwort: »Zukunftssicherheit«). Zunächst ein paar Fakten: Im Haus befinden si[...] mehr...

7. Januar 2015

Praxisproblem

Nachträglicher RCD-Einbau in einen Zählerschrank

Ist es erlaubt, neben dem dreipoligen Neozed-­Sicherungselement eines reinen Zählerschranks eine RCD mit Leitungsschutzschalter (FI/LS-Schalter) zu installieren? Meiner Meinung nach erlischt dann auch der Bestandsschutz der etwa 20 Jahre alten Zäh[...] mehr...

22. September 2014

Praxisproblem

Netzbetreiber fordert Prüfung nach VDE 0100-610

Vor kurzem gab es mit unserem Versorgungsnetzbetreiber (VNB) erhebliche Meinungs­verschiedenheiten bezüglich der Rückgabe eines Wechselstromzählers. Es gab eine Verteilung mit zwei Stromkreisen, die über den genannten Zähler liefen. Diese wurde[...] mehr...

8. September 2014

Praxisproblem

Zählerschrank-Varianten im TT-System

Ich arbeite überwiegend im Netzgebiet des Bayernwerks (Niederbayern / Oberpfalz). Hier ist weitestgehend ein TT-Netz vorhanden und wir verwenden seit einiger Zeit nur noch Zählerschränke mit 5-poligem Schienensystem. Kürzlich habe ich im Netz[...] mehr...

25. August 2014

Praxisproblem

Auftrennung des PEN am HAK beim TN-C-S-System

Im Versorgungsgebiet Kassel (Nordhessen) wurde gefordert, eine 5-adrige Leitung plus eine Einzel-Leitung von der Anschlusssäule aus zur Haupterdungsschiene zu verlegen. Unserer Meinung nach ist das nicht notwendig. Wir beziehen uns dabei auf einen i[...] mehr...

18. Juni 2014

Praxisproblem

Eigenverbrauch mit PV und Wärmepumpe in Bezug auf TAB

Ich arbeite in der Technik eines regionalen Energieversorgers. In unserer bis dato aktuellen »Technischen Anschlussbedingung« (TAB) Teil A, angelehnt an die TAB 2007 vom Verband der Netzbetreiber (VDN) schließen wir uns der Forderung im Abschnitt[...] mehr...

20. Mai 2014

Praxisproblem

Interpretation von Angaben für Spannungstoleranzen

Ich schreibe momentan meine Bachelor­arbeit, in der es um die Prüfung eines PV-Anschlusses im Hinblick auf Netzrückwirkungen geht. Ich werde unter anderem die Normen EN NORM 50160 und VDE AR-N4105 beschreiben. Wenn man die EN NORM 50160 betrachtet[...] mehr...

16. Mai 2014

Praxisproblem

Privat installierte Eigenheime – Haftungsübernahme

Frage der Prüfung und Haftung nach Zählereinbau in privat installierten Eigenheimen In der heutigen Zeit wird der Selbstbau sehr stark beworben und auch praktiziert. Die Verkabelung von privaten Häusern wird nicht immer im Auftrag von einer Fachfi[...] mehr...

20. März 2014