Home Veranstaltungen Jahresunterweisung AuS

Seminar

Jahresunterweisung AuS

Rechtsgrundlagen, Überblick über die Gesamtsituation Vertiefung: Arbeitsschutzgesetz Betriebssicherheitsverordnung, -Juli 2015(!) Gefahren durch Elektrizität Was kann passieren? Gefährliche Stromstärken und Einwirkdauer Unfallsituationen, der Mensch als Teil eines Stromkreises oder: "wie wirkt was zusammen?" Beispiele aus der Praxis, in Kurzfassung Unfallstatistik, -Auszüge und kurze Einblicke Wichtige Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ § 8 Zulässige Abweichungen -hier beginnt ‚AuS‘ in der UVV TRBS 1203, „Befähigte Person“ Wer darf Was? -Mitwirkende im Bereich der Elektrotechnik DGUV Regel 103-011, „Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln“ (AuS) Anwendungsbereich, Anforderungen an die Beteiligten und deren Ausbildung Begriffsbestimmungen Maßnahmen zum Schutz vor Gefahren für Leben und Gesundheit beim „AuS“ Ausrüstungsgegenstände, Werkzeuge, Schutz- und Hilfsmittel Ergänzungen zur DGUV Regel 103-011 Beispiele für im Unternehmen zugelassenen Arbeiten unter Spannung Mindestanforderungen an eine Arbeitsanweisung Gefährdungsbeurteilung vor Arbeitsbeginn nach Arbeitsschutzgesetz, etc. Organisation der Arbeitssicherheit beim Arbeiten unter Spannung Beteiligter Personenkreis und deren Verantwortung („Wer darf Was?“) Grenzen für das Arbeiten unter Spannung

Anmeldung

Link zur Anmeldung: Hier klicken

Anmelde-E-Mail: Hier klicken

Weitere Infos: Hier klicken

Telefon: 0202 / 7495-0

Veranstalter
Über die Firma
Technische Akademie Wuppertal e. V.
Wuppertal