Home Veranstaltungen TAW-Seminar: Betreiber­verantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Seminar

TAW-Seminar: Betreiber­verantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

TAW-Seminar: Betreiber­verantwortung für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

Betreiberverantwortung Verantwortung des Betreibers Rechtsgrundlagen und Rechtsquellen Organisationspflichten des Betreibers Für den eigenen Bereich und beim Einsatz von Fremd­firmen Delegation von Unternehmeraufgaben Führungsverantwortung im deutschen Straf- und Privat­recht sowie im öffentlichen Recht Personal- und Fachverantwortung Globale Verantwortung, Personal-/Disziplinar- und Fach-/Führungsverantwortung Arbeitsschutzorganisation Organisation der elektrotechnischen Sicherheit Betreiberverantwortung für elektrotechnische Sicherheit Die Rechtsnatur der elektrotechnischen Regeln Wege zur richtigen elektrotech. Sicherheitsorganisation Rechtssicherheit bei der Aufgabenzuweisung an Elektrofachkräfte Verantwortung für elektrotechnische Sicherheit Organisation der elektrotechnischen Instandhaltung Fehlverhalten, Haftung und rechtliche Konsequenzen Risiken für Unternehmensleitung und Führungskräfte Rechtliche Beurteilung von Fehlverhalten, Schuldfrage Rechtliche Bewertungsmaßstäbe beim Schuldvorwurf Rechtliche Konsequenzen für Führungskräfte Verantwortung der Nicht-Elektrofachkraft als Füh­rungskraft Beispiele für Schadensfälle und Verhaltenstipps Die DGUV-Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ Betrieb von elektr. Anlagen (gemäß VDE 0105 Teil 100) Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, Werkzeuge Übliche Betriebsvorgänge, Arbeitsmethoden Instandhaltung, wichtige Spielregeln Anforderungen an die in der Elektrotechnik tätigen Personen nach VDE 0100-10 Elektrofachkraft / Elektrofachkraft für festgelegte Tätig­keiten, Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP), Elektrotechnischer Laie Gefährdungsbeurteilungen Gesetzlicher Rahmen und Stand der Dinge Die Fünf-Schritte-Methode zur Gefährdungsermittlung Gestaltung und Inhalt; Weitere Verwendung der Gefährdungsbeurteilung; Die Rechtsprechung Die TRBS 1111 – Gefährdungsbeurteilung und sicher­heits­technische Bewertung Checkliste „Gefährdungsbeurteilung“ Betriebsanweisungen und Arbeitsanweisungen Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach BetrSichV TRBS 1201, TRBS 1203

Anmeldung

Link zur Anmeldung: Hier klicken

Anmelde-E-Mail: Hier klicken

Weitere Infos: Hier klicken

Telefon: 0202 / 7495-0

Veranstalter
Über die Firma
Technische Akademie Wuppertal e. V.
Wuppertal