Praxisproblem

Potentialausgleich für Gewerbespülmaschine in Altbau

(Wann ist ein Potentialausgleich vorgeschrieben? Wer ist dafür verantwortlich? Mieter, Eigentümer, Installateur ?) Es handelt sich um ein altes Gebäude ohne Tiefenerder, 2 Etagen mit Keller und neuem HAK. Mieter betreibt eine Küche u.a. mit Gewer[...] mehr...

19. Mai 2017

Praxisproblem

Potentialausgleich für Doppelhaus mit gemeinsamer Heizungsanlage

Die Heizungsanlage eines Doppelhauses versorgt beide Hälften des Hauses. Jede Haushälfte verfügt über einen eigenen Hausanschlusskasten. In beiden Hälften ist kein Fundementerder vorhanden, bei der Netzform handelt es sich um ein TN-S Netz.Mü[...] mehr...

25. April 2017

Praxisproblem

Schutzleiterverbindung an Al-Verbundplatte?

Mir stellt sich die Frage, ob ich bei einer Aluminiumverbundplatte (besteht aus zwei 0,2mm Alu-Blechen zwischen denen eine 3mm Polyethylen Typ LDPE Platte sitzt) welche als Wandverkleidung dient und elektrische Leitungen durchgeführt werden sollen, [...] mehr...

5. April 2017

Praxisproblem

Erdungsanlagen benachbarter Gebäude

Konkret geht es hier um zwei Verwaltungsgebäude mit einer äußeren Blitzschutzanlage. Im Verwaltungsgebäude Nr. 1 ist die Stromversorgung durch das EVU (Wandlermessung) Verwaltungsgebäude Nr. 2 wird mit einer Verbindungsleitung durch Verwaltungsg[...] mehr...

17. März 2017

Praxisproblem

Bodenbeläge im Serverraum (aus elektrotechnischer Sicht)

Wie muß ein Serverraumbodenbelag beschaffen sein und welche elektrotechnischen Anforderungen muss er erfüllen. Konkret handelt es sich um einen Raum in welchen Racks mit Erdfahnen zum stehen kommen sollen. S. J., Nordrhein-Westfalen [...] mehr...

10. März 2017

Praxisproblem

Abschaltbedingung bei SK-I-Verteilern

Sehr geehrter Herr Hörmann, Sie schreiben im Beitrag Auswechseln von SK-I-Wohnungsverteiler , dass bei 63 A-Sicherungen ein Abschaltstrom von mindestens 320 Ampere zum Fließen kommen muss. Diesen Wert konnte ich in der von Ihnen genannten VDE-Norm [...] mehr...

1. Februar 2017

Praxisproblem

Potentialausgleich für Verteilung der Schutzklasse II?

Hallo, bei uns gibt es eine 400VAC Verteilung in der Ausführung SKII. Die Verteilung ist ein mehrteiliger Stahlblechverteiler mit innenliegender zusätzlicher Isolierung; die Tragschienen sind isoliert angebracht. Jetzt gibt es die Forderung alle m[...] mehr...

11. Januar 2017

Praxisproblem

Auswechseln von SK-I-Wohnungsverteiler

Sie schreiben in DE 3.2016 (Schutzklasse-I-Verteiler im TT-System) und 1-2.2017 (Alte Zählertafeln aus Metall), dass in TN-Netzen ein SK-1-Wohnungsverteiler (umgangssprachlich wohl als »Unterverteilung« bezeichnet) ausgewechselt werden muss, wenn [...] mehr...

11. Januar 2017

Praxisproblem

Schutzleiterverbindungen in Schaltschränken

(Erdungen an Schaltschränken) Wir bauen Schaltschränke für die Industrie und erden unsere Schaltschränke immer nach bestem Wissen. Vor ein paar Wochen machte ich mal eine Erdungsmessung an einem Rittalschrank, ohne vorher den Schrank mit Leitunge[...] mehr...

9. Januar 2017

Praxisproblem

Erdung und Messung einer Steuerungsanlage im Außenbereich – Zusatzfrage

Zusatzanfrage zu Erdung und Messung einer Steuerungsanlage im Außenbereich (PP16211) Als erstes mag ich mich für Ihre Antworten ganz herzlich bedanken. Ich hätte dazu noch ein paar ergänzende Fragen. Ich habe mich in meiner Anfrage mit Sicherhe[...] mehr...

6. Dezember 2016

Praxisproblem

Elektrowärmegerät auf der Küchenarbeitsplatte

Der TÜV hat bei einem Kunden für den Betrieb von Elektrowärmegeräten auf der Küchenarbeitsplatte gemäß VDE 0105-100 Punkt 4.1.111.2 eine nicht brennbare Unterlage z. B. eine Keramikfliese vorgeschrieben. Der Kunde möchte aber lieber eine Edel[...] mehr...

30. November 2016

Praxisproblem

Zusätzlicher Erdungsleiter in Industrieanlage

Bei einer Industrieanlage sind an den Betriebsmitteln (Antriebe, Heizungen, usw.) ein zusätzlicher Erdungsleiter verlegt und an den Gehäuse (Schutzklasse 1) angeschlossen worden. Hierbei gehen wir von einem im Kabel geführter Schutzleiter und ein[...] mehr...

30. November 2016

Problem bei einem Netzbetreiber

Schutzpotentialausgleich – Anpassung im TN-C-System

In einem Objekt wird die BK-Anlage erneuert. In diesem Zuge soll auch die bisher nicht vorhandene Haupterdungsschiene nachgerüstet werden. ­Der Hausanschlusskasten (HAK) befindet sich im Keller. Von hier geht die alte Hauptleitung NYM-0 4×16 z­­um Zählerkasten im ersten Obergeschoss. Dort erfolgt die Trennung des PEN in PE und N. mehr...

6. September 2016

Praxisproblem

Potentialausgleich an Metallbalkonen

Derzeit stellt sich mir die Frage, ob metallische Balkone z. B. befestigt direkt an Außenfassade sowie metallische Regenfallrohre in den Potentialausgleich eines Gebäudes mit einbezogen werden müssen. Bei Regenfallrohren bin ich bislang immer noch[...] mehr...

28. Juli 2016

Praxisproblem

Potentialausgleich an Wassereinlaufgitter?

Sehr geehrte Damen und Herren, müssen Wassereinlaufgitter aus Metall in den Potentialausgleich einbezogen werden? Die Ablaufrohre sind in PVC ausgeführt. B.S., Niedersachsen [...] mehr...

19. Juli 2016

Seite 1 von 7123...»