Problem bei einem Netzbetreiber

Schutzpotentialausgleich – Anpassung im TN-C-System

6. September 2016

-

In einem Objekt wird die BK-Anlage erneuert. In diesem Zuge soll auch die bisher nicht vorhandene Haupterdungsschiene nachgerüstet werden. ­Der Hausanschlusskasten (HAK) befindet sich im Keller. Von hier geht die alte Hauptleitung NYM-0 4×16 z­­um Zählerkasten im ersten Obergeschoss. Dort erfolgt die Trennung des PEN in PE und N.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.