Die econ solutions GmbH bietet Nutzern spezifische Lösungen

Neue Website in Sachen Energiemanagement

Im Vordergrund der neuen Webpräsenz stehen die Lösungen für die drei Haupt-Zielgruppen Industrie und Gewerbe, Maschinen- und Anlagenbau sowie Energieversorger und Stadtwerke mit entsprechenden Produkten und Dienstleistungen. Sie werden abgerundet durch praxisnahe Tipps zur erfolgreichen Entwicklung von Geschäftsmodellen rund um das Energiemanagement. mehr...

22. August 2017

Nachlese zur Intersolar

PV-Speicher auch für industrielle Anwendungen immer interessanter

PV-Speicher für private Haushalte werden handlicher und die Lösungen für Industrie, Gewerbe und Energiewirtschaft nehmen immer größere Dimensionen an. Möglich wird dies durch sinkende Kosten und eine größere Energiedichte der Lithium-Ionen-Speicher. mehr...

17. Juli 2017

Projekt zur dezentrale Energieversorgung

Cloudlösung ermöglicht zentrale Überwachung und Steuerung

Schneider Electric hat in Kooperation mit der Entrade Energiesysteme AG im nordenglischen Knowsley Industrial Park ein Projekt zur dezentralen Energieversorgung realisiert. Das Unternehmen zeichnete hierbei nicht nur für die gesamte Automatisierung, sondern auch für das komplette Vor-Ort- sowie Fern-Monitoring der über 100 Container Kraftwerke der Entrade AG verantwortlich. mehr...

26. Juni 2017

Tipps und Tricks zum Energiemanagement

Temporäre Messungen schnell und kostengünstig durchführen

Energieberater sind häufig die erste Anlaufstelle, wenn Unternehmen ihre Energieeffizienz verbessern wollen oder entsprechende Audits durchzuführen sind. Der erste Schritt besteht meist darin, temporäre Messungen zur Bestimmung des Ist-Zustandes durchzuführen. Wie sich diese zeit- und kostenschonend realisieren lassen, beschreibt dieser Beitrag. mehr...

7. Juni 2017

Viessmann nimmt Elektromarkt ins Visier

Vernetzt und elektrisch

Das Unternehmen Viessmann feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Als Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen erzielt man derzeit einen Umsatz von rund 2,25 Mrd.€. Nun rücken der Elektromarkt und damit das Elektrohandwerk in den Fokus. mehr...

18. April 2017

Energiemanagement im Rechenzentrum

Automatisierung im Rechenzentrum

Moderne Rechenzentren stellen IT-Verantwortliche vor große Herausforderungen: Einerseits müssen sie extrem belastbare und hochverfügbare Systeme bereitstellen, andererseits sollen Strukturen und Prozesse maximal flexibel sein und sich schnell ­an veränderte Anforderungen anpassen lassen. Dies gilt vor allem für technische Komponenten im Bereich Stromverteilung und Energiemanagement. Die Möglichkeit der automatisierten Konfiguration bietet hier eine schnelle, günstige und sichere Lösung. mehr...

1. Februar 2017

Mit Energiemanagement zum Umweltschutz

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Mit dem Energiedienstleistungsgesetz verpflichtet die Bundesregierung Nicht-KMU dazu, ihren Energieverbrauch zu untersuchen und verbrauchssenkende Maßnahmen zu ermitteln. Für nachhaltige Optimierungen mittels Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 schafft sie Anreize. Genaue Verbrauchserfassung und Software für die Auswertung ermöglicht es Unternehmen, Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen und deren Wirksamkeit kontinuierlich zu verbessern. mehr...

5. Oktober 2016

Roadshow

Energiemanagement weiter gedacht

Wago lädt in den Monaten September und Oktober zu Informationsveranstaltungen rund um das Thema Energiemanagement ein. In acht deutschen Städten informieren Wago-Experten über Pflichten und Chancen und geben einen Überblick über aktuelle Trends im Energiemanagement für Industrie, Prozesse und Gebäude. mehr...

12. August 2016

Wago informiert über Pflichten und Chancen

Roadshow zu Energiemanagement

Der Blick der Unternehmen richtet sich mehr und mehr auf die Effizienz ihrer Gebäude und Anlagen. Neben gesetzlichen Pflichten locken große Einsparpotenziale und zukunftsweisende Synergieeffekte. mehr...

9. August 2016

Power-to-Heat-Anlagen nutzen Überschussenergie

Regelenergie mit Kraft-Wärme-Kopplung

Vor dem Hintergrund des ge­planten Atomausstiegs und der von der Bundesregierung angestrebten Energiewende werden die Anteile der erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung an der Strom- und Wärme­erzeugung weiter steigen. mehr...

23. Juni 2016

zukunftsorientierte Energiesysteme schaffen

Optimierte Gebäudetechnik durch Funk-Sensoren

In Europa steigen sowohl Interesse als auch Bedarf an intelligenten Energiesystemen, welche mit Hilfe von Temperatursensoren das Raumklima überwachen und regeln. Vor allem in öffentlichen Gebäuden, wie Ministerien oder Schulen kommen diese Systeme vermehrt zum Einsatz. mehr...

20. Mai 2016

3-in1-Monitoring-Konzept

Messtechnik für Energieeffizienz und Hochverfügbarkeit nach VDE

Die im Oktober 2015 veröffentlichten DIN VDE 0100-801 »Errichten von Niederspannungsanlagen – Energieeffizienz« befasst sich mit dem Thema Energieeffizienz. Sie gilt für Wohngebäude, gewerbliche Gebäude, Industriegebäude sowie Infrastrukturen und zwingt die Verantwortlichen, sich bei Planung und Betrieb mit dem Thema Energieeffizienz zu befassen. Die Messtechnik bildet neben der Installation einen Schwerpunkt der neuen Norm, denn nur mit entsprechenden Daten kann man den Nutzen der getroffenen Maßnahmen nachweisen, bzw. Prozesse nachjustieren. mehr...

23. Februar 2016

Energiemanagement mit KNX

Zeigen, wie Eigenverbrauch geht

Bei der Sanierung und Erweiterung des Firmengebäudes ­setzte man bei Elektrotechnik Uwe Kunzmann moderne Energie- und Gebäudetechnik ein. Das ­eigene Firmengebäude wurde so zur besten Referenzanlage für die Kundenberatung. mehr...

12. Februar 2016

Implementierung eines Energiemonitoring-Systems

Eine spürbar saubere Energiebilanz

Der Hygieneartikel-Hersteller Lohmann-koester implementierte in seinen Produktionsstätten ein Energiemonitoring-System von Schneider Electric. Umgesetzt wurde das Projekt vom Elektrohandwerksbetrieb Ley aus Schlüsselfeld, wo man sich seit Jahren mit dem Thema Energiemonitoring beschäftigt. mehr...

28. Januar 2016

Audit oder Managementsystem

Energiemanagement in Unternehmen

Die Steigerung der Energieeffizienz stellt ein wichtiges Standbein der Energiewende dar. Aus diesem Grund nimmt der Gesetzgeber nun alle Unternehmen – also auch Betriebe technikferner Branchen wie Gewerbe, Handel und Dienstleistung – in die Pflicht, Energie zu sparen. In Deutschland sieht das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) dazu zwei Wege vor: Ein sogenanntes Energieaudit nach DIN EN 16247-1 oder die Implementierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001. mehr...

16. Oktober 2015

Seite 1 von 4123...»