Kooperation zwischen Elektro Eimers und Ormazabal

Transformatorstationen für die Stadtwerke Dinslaken

Elektrotechnik Eimers GmbH aus Hamminkeln-Brünen setzt seit vielen Jahren und bei zahlreichen Projekten Komponenten von des Schaltanlagen-Herstellers Ormazabal ein. Aktuell realisieren die Partnerunternehmen gemeinsam mehr als 20 Transformatorstationen für die Stadtwerke Dinslaken. mehr...

24. Juli 2017

Lösungskonzept für den Schaltschrankbau

Reihenklemmen mit Push In-Technologie

Weidmüller hat sein Klippon Connect-Reihenklemmenportfolios der A-Reihe um neue Universalklemmen erweitert. mehr...

19. Juli 2017

Praxisproblem

Schutzleiterquerschnitt für Schaltschrankeinspeisung

In einer Liegenschaft aus mehreren Gebäuden, werden diese über eine 1600A Stromschiene versorgt. Die Stromschiene ist als TN-S Schiene ausgeführt. Die Schiene besteht aus 3 Außenleitern und dem Neutralleiter, das Gehäuse der Stromschiene besteht[...] mehr...

6. Juli 2017

Praxisproblem

Detailausführungen im Schaltschrank

1) Unsere Schaltschränke werden, da der Vertrieb die Netzform des Kunden nicht weiß, mit einer PEN Brücke ausgeliefert, welche dann vor Ort entfernt werden kann wenn der Kunde einen 5 Leiter Anschluss vorweisen kann. Da spricht ja soweit nichts da[...] mehr...

30. Mai 2017

Kompakte Relaismodule

Sicher schalten im Ex-Bereich

Explosionsgefährdete Umgebungen stellen höhere Anforderungen an die Sicherheit und Zuverlässigkeit der dort verbauten Schaltkomponenten, als dies bei Standard­applikationen der Fall ist. Die Anwendungsbereiche von Ex-Schaltgeräten beschränken sich dabei nicht auf die Chemie-, Öl- und Gasindustrie. Explosionsfähige Atmosphären können auch in holz-, metall- oder kunststoffverarbeitenden Prozessen auftreten. mehr...

31. März 2017

Praxisproblem

Stromkreisverteiler bis 63A nach DIN EN 61439-3 oder DIN VDE 0603-1

In Ihrem Beitrag »Anwendungsbereiche der DIN EN 61439« vom 9. Februar 2016 in »de« 3.2016 schreiben Sie, das Installations-Kleinverteiler nach DIN VDE 0603 hergestellt werden dürfen. Meiner Meinung nach wird in der DIN VDE 0603-1 lediglich der V[...] mehr...

7. Februar 2017

Praxisproblem

Abschaltbedingung bei SK-I-Verteilern

Sehr geehrter Herr Hörmann, Sie schreiben im Beitrag Auswechseln von SK-I-Wohnungsverteiler , dass bei 63 A-Sicherungen ein Abschaltstrom von mindestens 320 Ampere zum Fließen kommen muss. Diesen Wert konnte ich in der von Ihnen genannten VDE-Norm [...] mehr...

1. Februar 2017

Praxisproblem

Potentialausgleich für Verteilung der Schutzklasse II?

Hallo, bei uns gibt es eine 400VAC Verteilung in der Ausführung SKII. Die Verteilung ist ein mehrteiliger Stahlblechverteiler mit innenliegender zusätzlicher Isolierung; die Tragschienen sind isoliert angebracht. Jetzt gibt es die Forderung alle m[...] mehr...

11. Januar 2017

Praxisproblem

Auswechseln von SK-I-Wohnungsverteiler

Sie schreiben in DE 3.2016 (Schutzklasse-I-Verteiler im TT-System) und 1-2.2017 (Alte Zählertafeln aus Metall), dass in TN-Netzen ein SK-1-Wohnungsverteiler (umgangssprachlich wohl als »Unterverteilung« bezeichnet) ausgewechselt werden muss, wenn [...] mehr...

11. Januar 2017

Nicht nur für große Stückzahlen

Mehr Tempo im Steuerungs- und Schaltschrankbau

Steuerungs- und Schaltanlagenbauer stehen heute unter enormen Zeitdruck. Erschwerend kommt hinzu, dass Unikatfertigungen durch viele manuelle Arbeitsschritte geprägt sind. Neben den Chancen, die sich durch den Einsatz intelligenter Software-Lösungen erzielen lassen, rückt zunehmend die Automatisierung manueller Tätigkeiten in den Fokus. mehr...

16. November 2016

Praxisproblem

Strombelastbarkeit von Leitungen innerhalb von Schaltschränken

Es geht bei meiner Frage um den Betriebsstrom von Kupferleitungen in Schaltschränken. Ein Beispiel: In der DIN EN 61439-1 Bbl 2 (VDE 0660-600-1 Bbl 2):2016-02 wird in der Tabelle B.1 der maximale Betriebsstrom für eine einadrige Leitung mit einem Q[...] mehr...

9. November 2016

Geliefert und argwöhnisch beäugt

Überfrachtung eines Schaltschranks

An einem Beispiel aus der Praxis analysiert der Autor, wie ein Kunde mit gelieferten Schaltschränken in seinem Anlagenbestand umgehen kann. Es handelt sich dabei um einen Gewerbebetrieb, in dem vom Schaltschrank aus Motoren angesteuert werden. mehr...

4. Oktober 2016

Praxisproblem

Mehrfachbelegung von Klemmen

In einer bestehenden Verteilung sind an Reihenklemmen (Schraubklemmen) zum Teil zwei Abgangsadern angeschlossen. Der TÜV beanstandet dass die Adern nicht einzeln lösbar sind. Das Problem ist, dass kein Platz für zusätzliche Reihenklemmen ist. I[...] mehr...

22. September 2016

Fünf Tipps

So nutzt man den Platz im Schaltschrank bestmöglich aus

Um Kosten einzusparen, müssen Schaltschränke auf engem Raum untergebracht werden, und zwar unter Beachtung sämtlicher Sicherheits- und sonstigen Vorschriften. Das kann eine Herausforderung sein: Die Verwendung kleinerer Schaltschränke ist eine Möglichkeit, wirft jedoch andere Probleme auf – zur Vermeidung von EMV-Problemen sind mitunter Abschirmungen erforderlich, eventuell können vorgeschriebene Mindestabstände zwischen elektronischen Bauteilen nicht eingehalten werden, oder bestimmte Vorschriften und Normen werden verletzt. mehr...

13. September 2016

Praxisproblem

Überfrachtung eines Schaltschranks

In unserem Unternehmen hat man einen neuen Anlagenteil errichtet. Aus „örtlichen Platzgründen“ hat man eine Maximierung der Einbaugeräte im Schrank, aus Budgetgründen, erreichen wollen. Dabei ist mir ein Schrank besonders aufgestoßen. Als E[...] mehr...

19. Juli 2016

Seite 1 von 7123...»