Mit »de« zur Light + Building 2022

placeholder

(Bild: Messe Frankfurt)

Nach rund viereinhalb Jahren pandemiebedingter Pause findet vom 2. bis 6. Oktober 2022 endlich wieder die »Light + Building«, die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, in Frankfurt/Main als Autumn Edition statt. Für den Restart der Licht- und Gebäudetechnikbranche im Herbst haben bereits über 1.300 Aussteller aus 46 Ländern zugesagt.

Erstmals wird die »Light + Building« durch eine »Digital Extension« ergänzt. Alle ausstellenden Firmen sind auch virtuell anzutreffen. Das komplette Rahmenprogramm, Konferenzen und Diskussionen werden live gestreamt und es gibt die Möglichkeit von Face-to-Face-Meetings im virtuellen Raum. Die Plattform ist ab dem 2. Oktober für alle Messeteilnehmer nutzbarund steht dann bis zum 14. Oktober zur Verfügung.

Parallel zur Light + Building findet das Intersec Forum als sechstägige Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik im Gebäude der Zukunft statt.

»de« auf der Light + Building

placeholder

Ihre Fachzeitschrift »de – das elektrohandwerk« finden Sie am Stand C 64 in Halle 12.1. An unserem Messestand erwartet Sie unser Team und präsentiert Ihnen das komplette Angebot rund um »de« und das Onlineportal www.elektro.net. Gerne demonstrieren wir Ihnen die Vorzüge, die Sie exklusiv als Abonnent auf unserer Internetseite www.elektro.net haben, wie etwa den Zugriff auf alle redaktionellen Heftinhalte rückwirkend bis zum Jahr 1999.

Sie finden uns auch in den sozialen Medien auf Facebook, Twitter, Xing und Linkedin.   

Sie sind noch kein Abonnent von »de«?

Dann nutzen Sie die Gelegenheit und abonnieren Sie unsere Fachzeitschrift mit dem attraktiven Light + Building-Messeangebot: Bei Abschluss eines Abonnements während der Messe erlassen wir Ihnen im 1. Bezugsjahr 50% der Abogebühren. Und wenn Sie sich direkt auf unserem Messestand für einen oder mehrere Newsletter unserer Fachzeitschriften »de – das elektrohandwerk«, »de-Buchshop« oder »ema – elektrische maschinen« anmelden,können Sie mit etwas Glück eine Apple Watch gewinnen.

Messerundgänge auf der Light + Building

placeholder

(Bild: Messe Frankfurt / Pietro Sutera)

In Kooperation mit der Messe Frankfurt und der Fachzeitschrift »Elektrowirtschaft« (Organ des VEG) hat »de« zu insgesamt sieben Highlight-Themen der Light + Building Empfehlungen erarbeitet, welche relevanten Aussteller Sie dazu besuchen sollten – im Rahmen einer »Self Guided Tour«. Sie können sich anhand unserer Vorschläge Ihre Route(n) individuell zusammenstellen und die jeweiligen Aussteller in Ihren Messe-Terminplanungen berücksichtigen.

Die Messerundgänge gibt es zu den folgenden Themen:

Buchprogramm

placeholder

An unserem Messestand können Sie auch unser Fachbuchprogramm in Augenschein nehmen und sich direkt mit unserm Buch-Team austauschen. Mit dabei ist natürlich auch unsere ständig wachsende Reihe »Wissensfächer«. Zur Auswahl stehen aktuell die Titel

  • Formeln für Elektrotechniker,
  • Informations- und Kommunikationstechnik,
  • Elektroinstallation,
  • Energieeffizienz,
  • Kalkulation und Betriebsführung,
  • Lichttechnik,
  • Elektromobilität sowie
  • Englisch für Elektrofachkräfte.

Alle 8 Fächer gibt es am Messestand zu einem Sonderpreis von 15 €.  Ausführliche Informationen zu unserem Buchprogramm finden Sie auch unter www.elektro.net/shop.

 

Messe-News

placeholder

Im Vorfeld der Light + Building wird »de« wieder ein Sonderheft Messe-News mit allem Wissenswertem rund um die Messe sowie zu den Foren und Sonderschauen erstellen. Unter anderem gibt es darin Informationen zu Neuigkeiten im Bereich Elektromobilität, Smart Home, Smart Building, in der Sicherheitstechnik und im Lichtbereich. Die vollständigen Messe-News können Sie ab sofort hier runterladen.  

Eine erste Orientierung vorab ermöglicht der folgende Hallenplan:

Unternehmerpreis Elektrohandwerk

placeholder

Seit 2004 würdigt die Fachzeitschrift »de – das elektrohandwerk« auf der light + building, der Weltleitmesse für Elektro- und Gebäudetechnik, erfolgreiche Unternehmer aus dem Elektrohandwerk. Auch 2022 werden wieder die besten Elektrohandwerksunternehmen ausgezeichnet. Kriterien sind dabei eine perfekte Organisation des Unternehmens, erfolgreiches Agieren in den Zukunftsmärkten und vorbildliche Mitarbeiterförderung. Der Unternehmerpreis Elektrohandwerk wird in drei verschiedenen Kategorien verliehen:

  • Betriebe mit bis zu 20 Mitarbeitern
  • Betriebe mit bis zu 40 Mitarbeitern
  • Betriebe mit mehr als 40 Mitarbeitern

Der Sieger der jeweiligen Kategorie kann sich über einen wertvollen Pokal freuen. Die Präsentation der Gewinner und die Preisverleihung erfolgt auf dem Gemeinschaftsstand der E-Handwerke auf der Light + Building am Abend des zweiten Messetages, also am 3.10.2022. Weitere Informationen finden sich unter www.elektro.net/upe

Weitere Fachzeitschriften

An unserem Stand halten wir weitere Fachzeitschriften aus dem Hüthig Verlag für Sie bereit. Dazu zählen unter anderem folgende Titel:

  • »ema – elektrische maschinen«: Fachzeitschrift für das Elektromaschinenbauerhandwerk: www.elektro.net/ema
  • »Highlight«: Das Fachmagazin der Lichtbranche: www.highlight-web.de
  • »CE-Markt« und »CE-Markt electro«: Nachrichten- und Informationsmagazin für den Consumer-Electronics-Handel und für den Hausgeräte-Handel: www.ce-markt.de und www.ce-electro.de