Home Praxisprobleme Belastung mobiler Stromerzeuger für Veranstaltungen

de+ Inhalt
Praxisfrage

Belastung mobiler Stromerzeuger für Veranstaltungen

Im Bereich der Veranstaltungstechnik kommt es sehr oft vor, dass mobile Stromerzeuger auf Veranstaltungen im Freien die Energieversorgung sicherstellen. Der Energiebedarf ist enorm und die Herstellung mit erheblichen Kosten verbunden. Die Stromerzeuger müssenfolgende Aufgaben leisten: Sicherstellung der Energie für Ton, Video und Licht (Showlicht und Sicherheitsbeleuchtung). In den meisten Fällen ist die Energieversorgung für Ton und Video unproblematisch, da diese den Generator nahezu gleichmäßig und dauerhaft belasten. Beim Licht verhält sich dies anders. Dimmer (Phasenanschnitt) werden zum Einstellen unterschiedlicher Lichtstimmungen eingesetzt. Diese ändern sich meist sehr schnell und haben unsymmetrische chaotische Lastwechsel zur Folge (Showlicht). Da es sich auf Bühnen und in der Umgebung davon, um einen besonders gefährdeten Bereich handelt, sind 30-mA-RCD nicht nur vorgeschrieben, sondern auch notwendig zum Schutz von Publikum, Akteuren und Personal. Mir wurden von Verleihern der Generatoren, Elektrikermeistern und Energieversorgern die unterschiedlichsten Berechnungen, Schätzungen und Vermutungen hinsichtlich der nachstehenden Fragen vorgetragen. Welche Richtwerte bzw. Formeln gibt es zur Berechnung von Leistungen von mobilen Stromerzeugern bei einem Dimmerbetrieb, um eine Überlastung / Beschädigung und damit den Ausfall eines Erzeugers zu vermeiden? Welche elektrischen Parameter müssen hierbei berücksichtigt werden (Gleichzeitigkeit, Cos ?, Unsymmetrische Belastung, zusätzliche Sicherheiten usw.)? Welche Vorschriften greifen neben der BGV C1, A3 und VStättV? Welche (Schutz-)Maßnahmen müssen getroffen werden, wenn z.B. ein Stromerzeuger nicht in abgesperrten Bereichen aufgestellt werden kann und so die Energieversorgungsleitungen – üblicherweise CEE 125A, CEE 63A oder Powerlock 400A – durch Bereiche mit öffentlichem Zugang gelegt werden müssen (Wiese, Behelfstrassen u.a.)? Genügt hier der Leitungsschutz und eine RCD 300mA?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!