Praxisfrage

Elektrische Prüfung landwirtschaftlicher Anwesen

Frage gestellt am 28. November 2018

, ,

Unsere eigene Hofstelle ist vor einigen Wochen abgebrannt. Die Gebäudebrandversicherung teilte uns nach sechs Wochen mit, dass aufgrund fehlender Elektrorevision die Schadensumme auf 50 % gekürzt werden soll. Bislang konnte uns niemand, weder Makler noch Versicherungsvertreter, eine eindeutige Auskunft darüber geben, ob eine regelmäßige Prüfung stattfinden muss. In den Versicherungsunterlagen lassen sich keine Festlegungen finden.

Sind Überprüfungen von landwirtschaftlichen Hofstellen normativ gesehen Pflicht und in welchen Abständen müssen diese durchgeführt werden?

J. M., Baden-Württemberg

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.