Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Großküchengeräte – PEN-Leiter und Begriff »klassische Nullung«

de+ Inhalt
Praxisfrage

Großküchengeräte – PEN-Leiter und Begriff »klassische Nullung«

Es geht um die klassische Nullung an den Anschlussklemmen einer elektrischen Maschine in TN-S-Ausführung. Als Hersteller von Großküchengeräten stellen wir auch Dampfgarer nach DIN EN 60335-2-42 (DIN VDE 0700 Teil 42) her. Der elektrische Anschluss muss fünfadrig (400/50/3/N/PE) erfolgen. In diesem Fall weist das Gerät einen Anschlusswert von 27,2 kW auf. Eine Zuleitung mit 10mm2 Querschnitt war schon als vieradrige Leitung vorhanden. Da hier nun kein »N-Leiter« vorhanden war, wurde der PE-Leiter der vieradrigen Zuleitung auf die PE-Klemme des Dampfgarers geführt und dort eine Brücke auf N hergestellt – also eine klassische Nullung bzw. Ausführung als TN-C-System. Leider kam es nach einer kurzen Betriebszeit zu einem Körperschluss an einem der Heizkörper. Hierbei wurde auch eine der Elektronikkarten zerstört. 1) Darf die klassische Nullung heutzutage noch ausgeführt werden? Bezogen auf das EMV-Gesetz stellt die Ausführung als TN-S-System m.E. heute doch den Standard dar. Wir als Hersteller geben hier die fünfadrige Ausführung, mit Trennung von N und PE vor (TN-S-System). 2) Können durch diese klassische Nullung im Fehlerfall (Körperschluss) auch elektronische Bauteile zerstört werden? Kann hierdurch ein Teil des Kurzschlussstromes auch zur N-Klemme und somit über den Steuertrafo auf Elektronik gelangen und diese zerstören? Bezüglich EMV wird das Gerät mit einem Entstörfilter ausgestattet, welcher auch über einen eindeutig erkennbaren Anschluss von L /N / PE verfügt. Der Installateur verweist auf die DIN-VDE 0100 Teil 310, wonach ab 10mm2 der PE als PEN-Leiter ausgeführt werden dürfe. Diese Meinung Teile ich nicht, weil dies keine EMV-gerechte Installation ist. Ein hoher Rückstrom auf dem PE (PEN) ist m.E. hier zu erwarten. Wir geben weiter vor, dass das Gerät mit einer flexiblen Leitung (z.B. H07-RN-F) angeschlossen werden muss. Nach meiner Information durfte über eine flexible vieradrige Leitung noch nie eine klassische Nullung hergestellt werden, auch wenn der Querschnitt 10mm2 oder mehr betrug? M. R., Baden-Württemberg

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!