Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Anforderungen an Hausanschlussräume

de+ Inhalt
Praxisfrage

Anforderungen an Hausanschlussräume

Wir sind ein Planungsbüro für elektrotechnische Gebäudeausstattung und haben eine Frage zu den baulichen Anforderungen an Hausanschlussräume. Die Hausanschlusseinrichtungen innerhalb von Gebäuden sind, gemäß DIN 18012, in Hausanschlussräumen, an Hausanschlusswänden oder in Hausanschlussnischen unterzubringen. In der TAB der Energieversorger ist meist festgelegt, dass ab einer bestimmten Anzahl von Anschlussnutzern (Zählern), der elektrische Hausanschluss in einem Hausanschlussraum unterzubringen ist. Oft erleben wir es in der Praxis, dass von Architekten und anderen am Bau Beteiligten eine brandschutztechnische Abtrennung des Hausanschlussraumes gefordert wird. Außerdem wird oft behauptet, die Tür des Raumes müsse in Fluchtrichtung nach außen aufgehen. Mittlerweile haben wir hierzu verschiedene Normen und Vorschriften gesichtet und konnten die vorgenannten Forderungen nirgends finden. Aus unserer Sicht trifft weder die »Verordnung über den Bau von Betriebsräumen für elektrische Anlagen« (EltBauVO), noch die DIN VDE 0100-731 »Abgeschlossene, elektrische Betriebsstätten« zu. Auch in der Bayerischen Bauordnung und in der Musterbauordnung gibt es keine Forderungen für Hausanschlussräume. In der DIN 18012 »Hausanschlusseinrichtungen« sind die vorgenannten Forderungen auch nicht enthalten. Die Leitungsanlagenrichtlinie (LAR) fordert nur Abtrennungen zu notwendigen Fluren und Treppenräumen. Natürlich gibt es Fälle, dass sich im Hausanschlussraum auch Heizungsanlagen befinden und sich daraus bauliche Anforderungen an den Hausanschlussraum ergeben. Auch in Sonderbauten kann es besondere Anforderungen geben. Diese Besonderheiten sollen jedoch nicht Inhalt unserer Anfrage sein. U.G., Bayern

Expertenantwort vom 20.07.2016
PP_Ziegler_Frank_neu
Frank Ziegler

Elektrotechniker-Meister; Dozent für Elektrotechnik am Elektro Technologie Zentrum, Stuttgart (etz), ö.b.u.v. Sachverständiger der HWK Stuttgart für das Elektrotechniker-Handwerk Fachbereich Elektroinstallation, VDS Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen nach VDS 3602 / VDS, Thermografiesachverständiger

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!