Home Praxisprobleme Sonstige Elektroinstallationsthemen Leitungsberechnung und Reduktionsfaktoren

de+ Inhalt
Praxisfrage

Leitungsberechnung und Reduktionsfaktoren

Ich bin Elektromeister und studiere zur Zeit Energiesysteme an der Hochschule. Nun stellt sich heraus, dass viele Dinge, welche ich als Meister gelernt habe, laut dem Professor nicht stimmen, selbst eigentlich klare Dinge wie Leitungsberechnung stimmen nicht mehr, hier ein Bsp. Es war die zu verlegende Leitung für einen Drehstrommotor mit P = 5,5 kW, cos = 0,8 und Eta = 0,9 an 400 V /50 Hz 3~ bei 50 Grad Umgebungstemp. und Häufungsfaktor 0,6 zu berechnen, Verlegeart B1. Nun würde ein Gesamtstrom von 11A fließen. Nun geht die Berechnung laut Professor so, dass die gewählte Leitung NYM 3X1,5 laut VDE-Tabelle mit 16,5 A belastet werden könnte. Der Professor nimmt jetzt die 16,5A und teilt diesen einfach durch die zwei Reduktionsfaktoren 0.6 für Häufung und 0,71 für Temperaturabweichung, sodass 38,7 A herauskommen und die Leitung nun so gewählt werden müsste, dass sie mit 38,7 A belasten könnte, also laut VDE 6 mm², außerdem wählt er hier noch einen Leitungsschutzschalter von K25 A. Auf meinen Einwand hin, dass man das so nicht rechnen könnte und warum man einen Leitungsschutzschalter von 25 A, bei einem tatsächlichen Strom von 11 A verwendet, meinte er, das ist so. Auf der Hochschule würde man anders rechnen wie auf dem Dorf. Nun ist meine Angst, dass an den Prüfungen mein ursprünglich gelerntes nicht mehr zählt und der Professor alles anders sieht. Könnten Sie bitte eine ausführliche Berechnung durchführen damit ich dem Professor etwas vorlegen kann. H. H., Baden-Württemberg

Expertenantwort vom 28.05.2013
Schmolke_Herbert
Dipl.-Ing. Herbert Schmolke

Studium der Energietechnik. Jahrelange Tätigkeit in einem größeren Planungsbüro für Großindustrieplanung und Sonderbau. Er war auch einige Jahre als Berufsschullehrer bei einem privaten Bildungsträger tätig. Seit über 15 Jahren im Einsatz bei VdS Schadenverhütung, Köln. Dort zuständig für die Anerkennung von Experten auf dem Gebiet der Elektrotechnik. Mitarbeit in zahlreichen Normungsgremien und DKE-Arbeitskreisen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!