Home Praxisprobleme Leitungsquerschnitt für eine Pumpe in Stern-Dreieck-Schaltung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Leitungsquerschnitt für eine Pumpe in Stern-Dreieck-Schaltung

Bei einer Überprüfung in einen Klärwerk mit mehreren Pumpstationen sind wir auf Stern-Dreieck-Schaltungen gestoßen, bei denen meiner Meinung nach die Leitungsquerschitte zu gering ausgelegt sind (Bilder 1 und 2 - siehe de 03/2007). Ein Gespräch mit dem zuständigen Klärwerksmeister (selbst Elektrofachkraft) führte zu zwei verschiedenen Meinungen. Der Klärwerksmeister sagt, die Leitungen in der Stern-Dreieckschaltung würden im Störungsfall (Überlast oder Kurschluss) durch ein Bimetallrelais geschützt, welches den Steuerstromkreis abschaltet. Nach meiner Meinung ergibt sich aus der Leitungverlegung im Pumpwerk A die Verlegeart B1, im Pumpwerk B Verlegeart B2. Somit ergibt sich bei Parallelschaltung der beiden Leitungen im Fall der Dreieckschaltung ein max. Querschnitt von 20mm2. Bei einer maximalen Vorsicherung bei einem Querschnitt von 16mm2: Verlegeart B1 80A, Verlegeart B2 63A, ohne Berücksichtung von Leitungshäufungen. Somit sind die beiden Leitungen (NYY4 x 10) zu hoch abgesichert. Im Kurzschlussfall auf der Stern-Dreieckseite ist das zugeordnete Überlast-Schutzorgan die gL Sicherung F1 mit 100A Nennstrom. Eine Abschaltung über den Steuerstromkreis scheint mir nicht zulässig zu sein, da hier mit einem Verkleben der Leistungsschütze zu rechnen ist. Wie sehen Sie diesen Sachverhalt? K. R., Bayern

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!