Home Praxisprobleme Luftwechselrate in Verbindung mit der EnEV

de+ Inhalt
Praxisfrage

Luftwechselrate in Verbindung mit der EnEV

Die DIN 4108 Teil 7 fordert unterschiedliche Grenzwerte für die max. zulässige Luftwechselrate: • für Gebäude ohne Lüftungsanlage n(50) ? 3,0/h • für Gebäude mit Lüftungsanlage n(50) ? 1,5/h • und nach Vorgabe des Passivhaus Institutes, unabhängig von der DIN 4108 Teil 7 n(50) ? 0,6/h. Im konkretem Fall wurde bei einem Neubau ohne Lüftungsanlage bei einer Blower-door-Messung eine Luftwechselrate n(50) von 0,8/h ermittelt. Gleichzeitig traten bei der Begehung des Neubaus 70 Einzellecks in Erscheinung, welche auch beanstandet wurden. In der Begründung hieß es, dass dauerhaft luftundurchlässig zu bauen sei. Es gäbe nur den Zustand »dicht« oder »undicht«. Nun zur Bewertung der Forderungen nach DIN 4108 Teil 7 mit den bekannten Werten 3,0/h bzw. 1,5/h. Ist mit dem Beweis, der durch die Messung belegt und mit der Forderung im vorliegendem Fall n(50) ? 3,0/h mit dem Messergebnis von 0,8/h weit unterschritten ist nicht genüge getan? Wozu dienen dann noch die erhobenen Grenzwerte? Hat die Forderung auf Nachbesserung bei einer rechtlichen Auseinandersetzung Bestand? G. G., Nordrhein-Westfalen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!