Home Praxisprobleme Netzsysteme und EMV Austausch einer NSHV im Anlagenbestand

de+ Inhalt
Praxisfrage

Austausch einer NSHV im Anlagenbestand

Wir haben den Auftrag in einem Industriebetrieb die alte NSHV gegen eine neue zu tauschen. Die Zuleitung vom Trafo erfolgt mit einem 4-Leiter-Kabel. Der PEN-Leiter wird in der NSHV auf eine isolierte Schiene geklemmt. Dahinter erfolgt die Auftrennung in N und PE. Jetzt hat sich herausgestellt, dass zu einigen vorhandenen noch 4-Leiter Zuleitungen verlegt sind. Müssen diese Kabel zwingend gegen 5-Leiter getauscht werden (wäre EMV technisch ja besser) oder dürfen die bleiben? Was sagt da die Norm? Wenn wir sie nicht tauschen müssen, auf welche Schiene wird dann der PEN gelegt (isoliert auf die N-Schiene oder auf die PE-Schiene)?

PP21047

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!