Home Praxisprobleme Planung und Verantwortlichkeit Selektivität zwischen Transformator und Hausanschluss

de+ Inhalt
Praxisfrage

Selektivität zwischen Transformator und Hausanschluss

Ich war in Hamburg mit Arbeiten an einer Zähler-Großverteilung tätig. Die Verteilung wird mit 3 Zuleitungen Alu 4x185 mm² 1000 A Hausanschluß angebunden. Es sind 3x3 Hausanschlußsicherungen gL 315 A vorhanden. Dies ist in Hamburg bei 185 mm² übliche Verfahrensweise. Was mich etwas verwundert hat ist, dass hinter dem Trafo nur Sicherungen 3x3 gL 250A montiert sind. Entspricht dies den Vorschriften? Mir ist bekannt daß EVU´s besondere Vorschriften haben, aber Selektivität beginnt bei mir in Flußrichtung des Stromes und nicht umgekehrt!

PP24037

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!