Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Innerbetrieblicher Einsatz der Maschinen einer externen Firma

de+ Inhalt
Praxisfrage

Innerbetrieblicher Einsatz der Maschinen einer externen Firma

Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Problem stellt sich für uns aktuell. Eine externe Firma hat uns eine Maschine auf Leihbasis überlassen. Die Maschine läuft Vollautomatisch und öffnet im Rundlauf verschlossene Flaschen. Auf Anfrage eines gültigen VDE_Prüfprotokolls und einer zugehörigen Gefährdungsbeurteilung wurde uns beigefügter Textausschnitt zugesendet. Ich bin der Meinung das uns ein nachvollziebares Prüfprotokoll zur Verfügung gestellt werden sollte . Die Energiezuführung über eine CEE 16 A Zuleitung als auch die vorgelagerte Schutzeinrichtung ( RCD Typ B 30 mA) sind unsererseits geprüft und entsprechend dokumentiert. Meiner Meinung nach würde schon bei der Besichtigung des Schaltschranks (siehe Foto) die Prüfung nach DGUV durchfallen. Meine Frage wäre nun , auch für zukünftige Leihmaschinen. Ssind wir als Betreiber für die Prüfung verantwortlich oder der "Verleiher"? Ist dies grundsätzlich vorab vertraglich zu klären oder kann bei diesem Problem verallgemeinert gesagt werden , daß hierbei immer der Verleiher oder der Betreiber für den ordnungsgemäßen Zustand verantwortlich ist. Es hat leider keine offizielle Abnahme stattgefunden. Wir (Instandhaltungsabteilung) wurden erst hinzugezogen nachdem die Anlage in einer unserer Abteilungen stand. Ich hoffe Sie können mir eine entsprechende Hilfestellung geben. Vielen Dank mfg M.W.

PP22002

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!