Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Wiederkehrende Prüfung einer mobilen Sanitätsstation

de+ Inhalt
Praxisfrage

Wiederkehrende Prüfung einer mobilen Sanitätsstation

Bei der Prüfung der Ortsveränderlichen Geräte nach DGUV V3 ist aufgefallen das die Anlage der Mobilen Sanitätsstation (Art Campinganhänger mit einem Behandlungsplatz für die Erstversorgung sowie Aufenthaltsbereich für die Helfer) nicht geprüft wurde. Nach Rücksprache mit dem zu Prüfenden Betrieb wurde uns gesagt dieser muss nach jedem Aufstellen von einer Elektrofachkraft messtechnisch geprüft werden. Technische Daten: Anschluss des Anhängers -> CEE 32A 400V Dose im Staufach Zusätzlicher Erdungsanschluss am Rahmen dieser wird nach dem Aufstellen mit einem Erdungsstab im Erdreich verbunden. In der Unterverteilung des Anhängers befindet sich ein RCD Typ A 40A 0,03A sowie mehrere nachgeschaltete LS B16 1pol. Nun stellt sich die Frage nach welcher Norm muss die Anlage geprüft werden und welche Prüffrist muss eingehalten werden. Sowie welche Messungen sind dazu nötig (reicht eine Prüfung nach DIN VDE 0105 -> PE Wiederstand, RCD Prüfung, ISO Messung)

PP21105

Noch keine Expertenantwort

Liebe Leser der Fachzeitschrift »de«. Zu dieser Frage wird in Kürze eine Expertenantwort veröffentlicht. Sie können hier aber schon sofort die Gelegenheit nutzen, diese Frage online in der Community miteinander zu diskutieren. Ihre Redaktion »de«


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!