Home Elektroinstallation Elektrische Maschinen Erweitertes Portfolio an Hochstromdrosseln

Leistungsdrosseln

Erweitertes Portfolio an Hochstromdrosseln

Endrich hat sein Portfolio von Hochstromdrosseln ausgebaut
Endrich hat sein Portfolio von Hochstromdrosseln ausgebaut

(Bild: Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH)

Leistungsdrosseln der MCS Serie bestehen aus einer Luftspule aus Kupferlackdraht, die mit einem Führungsrahmen verbunden sind. Eisen- oder Metalllegierungen werden zu einem Pulver mit sehr feiner Partikelgröße gemahlen und mit einem Bindemittel vermischt. Dieses Pulver wird um die Luftspule mit dem Führungsrahmen geformt und unter hohem Druck gepresst, um den Magnetkern und -körper zu bilden. Aufgrund der Eigenschaften der verwendeten Materialien kann ein sehr hoher Sättigungsstrom garantiert werden.

Bei den Chiptypen reichen die verfügbaren Größen von 2,0 mm x 1,6 mm bis 2,5 mm x 2,0 mm. PDC hat auch größere Varianten mit Abmessungen von 10 mm x 10 mm bis 17 mm x 17 mm hinzugefügt. Der Hersteller hat die bestehenden Serien um Profilhöhen von 1,2 mm, 1,5 mm, 1,8 mm, 2,0 mm und 2,4 mm ergänzt. Für eine schnelle Entwicklungsunterstützung wurde ein Musterlager bei Endrich aufgebaut.

Die Hochstromdrosseln zeichnen sich außerdem durch gute Frequenzeigenschaften bei niedrigen Kernverlusten aus. Die Bauelemente verfügen über eine ausgezeichnete EMV-Abschirmung. Typische Anwendungen sind in DC/DC-Wandler, POL-Wandler sowie in Antrieben, Aktuatoren und Stromversorgungen.

Die Webseite von Endrich erreichen Sie hier.

Über die Firma
Endrich Bauelemente
Nagold
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!