Home Licht+Energie Beleuchtung Vandalensichere Leuchte

Schutz gegen mutwillige oder fahrlässige Zerstörungen

Vandalensichere Leuchte

Die Antivandalenleuchte Belfast ist dank extremer Schlagfestigkeit gegen sinnlose Zerstörungswut gewappnet
Die Antivandalenleuchte Belfast ist dank extremer Schlagfestigkeit gegen sinnlose Zerstörungswut gewappnet
Die Leuchte »Belfast« von Norka ist dank extremer Schlagfestigkeit besonders gegen sinnlose Zerstörungswut gewappnet. Sie widersteht einer Schlagenergie von bis zu 150 J. Selbst bei einem kräftigen Schlag mit einem Baseballschläger bleibt der Funktionserhalt gesichert. Einerseits liegt dies an der Abdeckung mit 4 mm starkem, bruchsicheren Polycarbonat. Ein weiterer Grund ist die Dimensionierung des Leuchteninnenraums. Es herrscht ausreichend Platz, damit sich die infolge des Schlags entstehende Druckwelle abbauen kann, ohne LED-Lichtquellen und Elektronik zu beschädigen.

Besonders robust ist die Anbauleuchte auch dank ihres konstruktiven Aufbaus: In ein IP44 Leuchtengehäuse aus geschliffenem Edelstahl ist eine Kunststoffleuchte mit IP65 integriert. Um Demontage und Diebstahl zu verhindern, erfolgt die Decken- oder Wandbefestigung durch rückwärtige, verdeckte Bohrungen. Die Leuchtenabdeckung ist über zwei Innensechskant-Schrauben aus Edelstahl gesichert. Optional gibt es auch Spezialschrauben wie Dreiloch oder Halbmond, um ein unbefugtes Öffnen zu verhindern. Die Kabelzuführung erfolgt ebenfalls über die Rückseite, das Betriebsgerät ist in die Leuchte eingebaut. Auf Wunsch lässt sich ein Meldekontakt integrieren, der bei unbefugtem Öffnen alarmiert. Gegen Schmierereien gibt es optional eine Beschichtung, welche die Reinigung der Leuchte nach Graffiti-Attacken erleichtert.

Die Leuchte kann entweder als Einzelleuchte an Decke oder Wand angebaut oder als Lichtband installiert werden. Für bestimmte Projekte ist auch die Integration in einen Medienkanal interessant. Statt des üblichen U-Profils weist dieser Kanal den Querschnitt eines Viertelstabs auf. Wird er in 90°-Ecken platziert, liegen seine Flanken also vollständig an Decke bzw. Wand an. Damit gibt es keine Angriffsfläche, um ihn herunterzureißen oder abzuhebeln.

Die Leuchte ist in drei Ausführungen mit unterschiedlicher Länge, Leistung und Lichtstärke verfügbar. Sie eignet sich damit für alle Bereiche, die durch mutwillige oder fahrlässige Zerstörungen gefährdet sind – von Haltestellen und Bahnhöfen, über Unterführungen und Veranstaltungsstätten bis hin zu Justizvollzugsanstalten und Arrestzellen.

www.norka.de
Über die Firma
Norka
Hamburg
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!